Baumnuss-Muffinsbrötli mit Schokolade

Baumnuss-Muffinsbrötli mit Schokolade

2 Std. 55 Min.

Schokoladige Hefebrötli mit Baumnüssen, frisch aus dem Ofen – ein toller Snack zum Brunch, fürs Picknick oder als Party-Fingerfood zu einem Glas Rotwein.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Brunch/FrühstückErgibt 12 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Muffinblech à 12 Stück à 7 cm Ø

  • 15 gHefe
  • 1 ELHonig
  • ca. 2 dlWasser, lauwarm
  • 350 gBauernmehl
  • 1 gestrichener TLSalz (5 g)
  • 50 gBaumnüsse
  • 50 gCrémant-Schokolade
  • Mehl zum Auswallen
Kilokalorien
170 kcal
700 kj
Eiweiss
6 g
13,9 %
Fett
5 g
26 %
Kohlenhydrate
26 g
60,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
aufgehen lassen:
ca. 75 Minuten
backen:
30-35 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
2 Std. 55 Min.
  1. Hefe, Honig und 1 dl Wasser mischen. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. In der Mitte eine Mulde bilden. Hefemischung in die Mulde geben. Ca. 15 Minuten gehen lassen, bis sich an der Oberfläche kleine Blasen bilden. Restliches Wasser dazugiessen. Alles zu einem eher weichen, geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde aufgehen lassen.

    fast fertig
  2. Muffinsförmchen mit Backpapier auskleiden. Nüsse hacken. Schokolade in Würfelchen schneiden. Teig auf wenig Mehl ca.1 cm dick auswallen. Nüsse und Schokolade darauf verteilen. Teig einmal darüberschlagen, gut andrücken und halbieren. Daraus ca. 5 cm dicke Stränge formen. In 4 cm grosse Stücke schneiden. Mit der Schnittfläche nach oben in die Muffinsförmchen verteilen. In den kalten Ofen schieben. Backofen auf 180 °C aufheizen. Muffinsbrötchen 30–35 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Muffinsförmchen mit wenig Öl ausstreichen und mit Mehl bestäuben, dann braucht man sie nicht mit Backpapier auszukleiden, oder fertige Papier-Muffinförmchen benützen

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration