En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (4,6)
    Bananen-Muffins

    Bananen-Muffins

    Der volle Geschmack reifer Bananen prägt diese Muffins. Sie werden auch sehr fein, wenn sie mit überreifen, schon braun gewordenen Bananen gemacht werden.

    Ergibt ca.
    Stück

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    250 g reife Bananen, gerüstet gewogen
    4 EL Ahornsirup
    60 g Pekannüsse
    60 g Butter, weich
    80 g Kokosblütenzucker oder feiner Rohrzucker
    100 g Mehl
    40 g feine Vollkornhaferflöckli
    1 Prise Salz
    1 TL Backpulver
    2 kleine Eier
    Nährwerte pro Stück
    Kilokalorie
    260 KCAL
    1100 KJ
    Fett
    12 G
    42,9 %
    Eiweiss
    4 G
    6,3 %
    Kohlenhydrate
    32 G
    50,8 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Fotos: Ruth Küng
    Rezept: Lina Projer

    Zubereitung

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Von den Bananen einige Scheiben für die Garnitur abschneiden und beiseitestellen. Restliche Bananen mit einer Gabel und der Hälfte des Ahornsirups zerdrücken. Nüsse hacken. Butter mit Kokosblütenzucker schaumig schlagen. Inzwischen Mehl, Haferflöckli, Nüsse, Salz und Backpulver mischen. Eier zur Butter-Zucker-Mischung geben, gut mischen. Bananenpüree und trockene Zutaten untermischen. Teig ins vorbereitete Blech verteilen. Beiseitegestellte Bananenscheiben darauf verteilen. Muffins im Ofen ca. 20 Minuten backen.

    Muffins herausnehmen. Noch heiss mit restlichem Ahornsirup glasieren. Auskühlen lassen.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 10 Min.

    +  ca. 20 Min. backen

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Tipp
    Foodwaste-Tipp: Ein ideales Rezept zum Verwerten von braun gewordenen Bananen. Überreife Bananen können geschält eingefroren werden und bei Bedarf vor dem Backen aufgetaut werden. Geruchssicher eingepackt, bleiben sie im Tiefkühler bis zu 6 Monaten frisch.
    Bananen-Muffins nach Belieben mit ca. 100 g gehackter dunkler Schokolade und einer grossen Prise Fleur de sel verfeinern.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (1)
    K. Nicole 06.10.2019

    Ich habe vor dem Umzug meine gefrorenen überreifen Bananen verwendet. Sehr fein.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (4,6)

      Das Rezept wurde bereits von 5 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      10 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      40 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Einsteiger
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.