Aprikosenwähe

Aprikosenwähe

1 Std. 15 Min.

Eine feine Wähe mit frischen Aprikosen ist im Sommer allseits beliebt als Dessert, zum Brunch, auf einem Buffet oder auch einfach so zwischendurch.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses Gebäck

Für

6
  • 6
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Kuchenblech à ca. 28 cm Ø

für 2 Kuchenbleche à ca. 28 cm Ø

  • 600 gAprikosen
  • 1 BeutelVanillezucker
  • 1 ELZucker
  • 0,5 dlRahm
  • 1 BecherM-Dessert (Sauermilch) à 180 g
  • 0,5 dlMilch
  • 2Eier
  • Teig

  • 250 gMehl
  • 100 gZucker
  • 125 gButter, kalt
  • 1Ei
  • 1,2 kgAprikosen
  • 2 BeutelVanillezucker
  • 2 ELZucker
  • 1 dlRahm
  • 2 BecherM-Dessert (Sauermilch) à 180 g
  • 1 dlMilch
  • 4Eier
  • Teig

  • 500 gMehl
  • 200 gZucker
  • 250 gButter, kalt
  • 2Eier
Kilokalorien
540 kcal
2.250 kj
Eiweiss
10 g
7,6 %
Fett
27 g
46,1 %
Kohlenhydrate
61 g
46,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
kühl stellen:
ca. 30 Minuten
backen:
ca. 25 Minuten
Gesamt:
1 Std. 15 Min.
  1. Für den Teig Mehl und Zucker mischen. Kalte Butter in Flocken dazuschneiden. Butter und Mehl zwischen den kalten Händen krümelig reiben. Ei verquirlen und dazugeben. Masse rasch zu einem Teig verkneten. In Klarsichtfolie einpacken und ca. 30 Minuten kühl stellen.

    fast fertig
  2. Backofen auf 200 °C vorheizen. Für den Belag Aprikosen halbieren und entsteinen. Aprikosen in Schnitze schneiden. Vanillezucker, Zucker, Rahm, Sauermilch, Milch und Eier verquirlen. Teig auf Backpapier auf Blechgrösse auswallen. Teig samt Papier aufs Blech legen und mit einer Gabel einstechen. Aprikosenschnitze auf dem Teig verteilen. Guss darübergiessen. In der Ofenmitte ca. 25 Minuten backen.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration