Nidelwähe

Nidelwähe

2 Std. 15 Min.

Süsses Dessert aus dem Ofen, das einfach zuzubereiten ist: Teig mit einem Guss aus Rahm, Eigelb und Zucker backen. Nidelwähe ausgekühlt servieren.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt ca.

20
  • 20
  • 40

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Blech à 27,5 × 18 cm

für 2 Bleche à 27,5 × 18 cm

  • 1,5 dlMilch
  • 1Ei
  • 1 PriseSalz
  • 4 ELSonnenblumenöl
  • 60 gZucker
  • 350 gMehl
  • 2 TLBackpulver
  • Mehl zum Auswallen
  • Guss

  • 3,5 dlVollrahm
  • 2Eigelb
  • 120 gZucker
  • 30 gButter, kalt
  • 3 dlMilch
  • 2Eier
  • 2 PrisenSalz
  • 8 ELSonnenblumenöl
  • 120 gZucker
  • 700 gMehl
  • 4 TLBackpulver
  • Mehl zum Auswallen
  • Guss

  • 7 dlVollrahm
  • 4Eigelb
  • 240 gZucker
  • 60 gButter, kalt
Kilokalorien
200 kcal
850 kj
Eiweiss
4 g
7,7 %
Fett
11 g
47,8 %
Kohlenhydrate
23 g
44,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
ruhen lassen:
ca. 15 Minuten
backen:
ca. 30 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
2 Std. 15 Min.
  1. Milch, Ei, Salz, Öl, Zucker, Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben und zu einem elastischen Teig verkneten. 15 Minuten ruhen lassen. Teig auf wenig Mehl zu einem ca. 3 mm dicken Rechteck auswallen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech auslegen. Boden mit einer Gabel einstechen.

    fast fertig
  2. Backofen auf 180 °C vorheizen. Für den Guss Rahm, Eigelb und die Hälfte des Zuckers verquirlen. Butter in kleine Flocken schneiden. Guss auf den Teig giessen. Butterflocken darauf verteilen. Restlichen Zucker darüberstreuen. Wähe in der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration