Apfel-Schokoladen-Cake

Apfel-Schokoladen-Cake

2 Std. 15 Min.

Schokoladenstückchen und Apfelwürfelchen sprenkeln diesen Cake, wenn man ihn aufschneidet, und geben ihm einen unvergleichlichen Geschmack.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 22 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Cakeform à 26 cm

  • 2Äpfel, z. B. Gala
  • 150 gButter, weich
  • 1 TLZimt
  • 120 gRohzucker
  • 80 ghelles Urdinkelmehl
  • 80 gMaisstärke
  • ½ BeutelBackpulver
  • 3Eier
  • 60 gdunkle Schokolade
Kilokalorien
130 kcal
550 kj
Eiweiss
2 g
6,3 %
Fett
7 g
49,6 %
Kohlenhydrate
14 g
44,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
backen:
ca. 50 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
2 Std. 15 Min.
  1. Cakeform mit Backpapier auskleiden. Äpfel schälen, halbieren, entkernen, klein würfeln. In 1 TL Butter 2–3 Minuten dünsten. Mit Zimt würzen. Auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Restliche Butter und Zucker schaumig rühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unter die Buttercreme rühren. Eier nach und nach dazurühren. Schokolade nicht zu fein hacken. Mit den Apfelwürfelchen unter den Teig heben. In die Form füllen. Backofen auf 200 °C einschalten. Cake in den kalten Ofen schieben, bei ansteigender Hitze ca. 50 Minuten backen. Nadelprobe machen. Dazu eine Nadel oder ein Holzspiesschen in den Cake stechen und herausziehen. Wenn kein Teig daran kleben bleibt, ist der Cake fertig gebacken. Vor dem Stürzen 10 Minuten ruhen lassen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration