Apfel-Griess im Töpfli

Apfel-Griess im Töpfli

25 Min.

Griesstöpfli statt Griesschöpfli zum Brunch: Äpfel werden mit Zitronensaft und Zucker knapp weich gekocht und auf dem Griessbrei mit Rosinen angerichtet.

  • Vegetarisch

Zutaten

Brunch/Frühstück

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 3Äpfel, z. B. Braeburn
  • 1 ELZitronensaft
  • 120 gZucker
  • 3,5 dlMilch
  • 60 gHartweizengriess
  • 2 ELRosinen, aus dem Delikatessgeschäft
  • 6Äpfel, z. B. Braeburn
  • 2 ELZitronensaft
  • 240 gZucker
  • 7 dlMilch
  • 120 gHartweizengriess
  • 4 ELRosinen, aus dem Delikatessgeschäft
  • 9Äpfel, z. B. Braeburn
  • 3 ELZitronensaft
  • 360 gZucker
  • 1,1 lMilch
  • 180 gHartweizengriess
  • 6 ELRosinen, aus dem Delikatessgeschäft
Kilokalorien
320 kcal
1.350 kj
Eiweiss
5 g
6,5 %
Fett
4 g
11,7 %
Kohlenhydrate
63 g
81,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Äpfel halbieren, entkernen und würfeln. Mit Zitronensaft und der Hälfte des Zuckers mischen und zugedeckt knapp weich kochen.

    fast fertig
  2. Milch und restlichen Zucker aufkochen. Griess im Sturz dazugeben und unter Rühren ca. 5 Minuten kochen lassen. Rosinen unter den Griessbrei rühren. In Gläser füllen. Apfelkompott darüber verteilen. Warm oder kalt servieren.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration