Griessbrei mit Trauben und Birnen

Griessbrei mit Trauben und Birnen

25 Min.

Ob zum Frühstück oder zum Brunch oder als Dessert – ein schmackhafter Griessbrei mit Trauben-Birnen-Topping schmeckt garantiert der ganzen Familie.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsse Mahlzeiten

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • Griessbrei

  • 160 gHartweizengriess
  • 5 dlMilch
  • 5 dlWasser
  • 1 PriseSalz
  • Trauben-Birnen-Topping

  • 200 gTrauben
  • 2Birnen
  • 6 ELAhornsirup
  • 25 ggehackte Pistazien
  • Griessbrei

  • 320 gHartweizengriess
  • 1 lMilch
  • 1 lWasser
  • 2 PrisenSalz
  • Trauben-Birnen-Topping

  • 400 gTrauben
  • 4Birnen
  • 12 ELAhornsirup
  • 50 ggehackte Pistazien
  • Griessbrei

  • 480 gHartweizengriess
  • 1,5 lMilch
  • 1,5 lWasser
  • 3 PrisenSalz
  • Trauben-Birnen-Topping

  • 600 gTrauben
  • 6Birnen
  • 18 ELAhornsirup
  • 75 ggehackte Pistazien
Kilokalorien
450 kcal
1.900 kj
Eiweiss
11 g
10,2 %
Fett
9 g
18,7 %
Kohlenhydrate
77 g
71,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Griessbrei

    Griess, Milch, Wasser und Salz in eine Pfanne geben. Mischung aufkochen und bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten weich köcheln. Pfanne vom Herd ziehen und den Griessbrei zugedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen.

    fast fertig
  2. Trauben-Birnen-Topping

    Trauben halbieren. Von den Birnen das Kerngehäuse entfernen. Birnen in feine Schnitze schneiden. Mit dem Ahornsirup und den Pistazien auf dem Griessbrei anrichten.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Mit Chrunch: Schale von 1 Limette abreiben, Limette auspressen. Unter die Früchte mischen und alles zusätzlich mit Sesam-, Lein- oder Flohsamen, getrockneten Beeren, Nüssen oder Kernen bestreuen. Griessbrei nach Belieben mit Vanille oder anderen Gewürzen wie z.b. Zimt, Kardamom abschmecken. Nach Belieben mit Minze garnieren.

Hier geht’s zu weiteren Familienrezepten Famigros.ch

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration