Zwiebelblumen mit Kräuterdip

Zwiebelblumen mit Kräuterdip

1 Std. 10 Min.

Die frittierten Zwiebelblumen sind äusserst dekorativ und peppen jeden Apéro nicht nur optisch auf. Dazu passt ein Kräuterdip auf Mayonnaise- und Joghurtbasis.

  • Vegetarisch

Zutaten

Apéro

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 4Zwiebeln
  • 150 gMehl
  • 1 TLSalz
  • ½ TLPfeffer
  • ½ TLKnoblauchpulver
  • 4 TLedelsüsser Paprika
  • 1Ei
  • 2,5 dlMilch
  • Öl zum Frittieren, z. B. HOLL-Rapsöl
  • Dip

  • 1 BundSchnittlauch
  • 4 ELMayonnaise
  • 4 ELgriechisches Joghurt nature
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ TLedelsüsser Paprika
  • 1 Msp.Cayennepfeffer
  • 1 ELZitronensaft
  • 8Zwiebeln
  • 300 gMehl
  • 2 TLSalz
  • 1 TLPfeffer
  • 1 TLKnoblauchpulver
  • 8 TLedelsüsser Paprika
  • 2Eier
  • 5 dlMilch
  • Öl zum Frittieren, z. B. HOLL-Rapsöl
  • Dip

  • 2 BundSchnittlauch
  • 8 ELMayonnaise
  • 8 ELgriechisches Joghurt nature
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TLedelsüsser Paprika
  • 2 Msp.Cayennepfeffer
  • 2 ELZitronensaft
  • 12Zwiebeln
  • 450 gMehl
  • 3 TLSalz
  • 1½ TLPfeffer
  • 1½ TLKnoblauchpulver
  • 12 TLedelsüsser Paprika
  • 3Eier
  • 7,5 dlMilch
  • Öl zum Frittieren, z. B. HOLL-Rapsöl
  • Dip

  • 3 BundSchnittlauch
  • 12 ELMayonnaise
  • 12 ELgriechisches Joghurt nature
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1½ TLedelsüsser Paprika
  • 3 Msp.Cayennepfeffer
  • 3 ELZitronensaft
Kilokalorien
500 kcal
2.100 kj
Eiweiss
11 g
8,9 %
Fett
32 g
58,1 %
Kohlenhydrate
41 g
33,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
kühl stellen:
ca. 40 Minuten
Gesamt:
1 Std. 10 Min.
  1. Weiter gehts

    Zwiebeln vorbereiten

    Zwiebeln schälen, dabei den Wurzelansatz an der Zwiebel lassen. Die Zwiebel auf den Wurzelansatz auf ein Brett stellen. 2 asiatische Essstäbchen eng dazulegen. Mit einem scharfen Messer die Zwiebeln von oben ca. 4 Mal einschneiden. Die Stäbchen verhindern das durchschneiden.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Panade vorbereiten

    Mehl, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Paprika in einer Schüssel mischen. Ei und Milch in einer weiteren Schüssel verquirlen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Zwiebeln panieren

    Die Zwiebeln nacheinander in die Mehlmischung legen. Rundum sowie in den Zwischenräumen vorsichtig bestäuben. Zwiebeln abklopfen und mit der Ei-Milchmischung gut benetzen. Nochmals mit der Mehlmischung bestäuben. Ca. 40 Minuten kühl stellen. Mehlmischung aufbewahren.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Dip anrühren

    Inzwischen für den Dip Schnittlauch fein schneiden und mit allen anderen Zutaten mischen.

    fast fertig
  5. Weiter gehts

    Zwiebeln frittieren

    Öl auf ca. 180 °C erhitzen. Zwiebeln vor dem Frittieren nochmals mit der Mehlmischung bestäuben. Zwiebeln vorsichtig in das heisse Frittieröl legen und ca. 5 Minuten goldbraun frittieren. Zwiebeln auf einem Haushaltspapier abtropfen lassen. Mit Salz bestreuen und mit dem Dip servieren.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration