Hörnli-Linsenpfanne mit pochiertem Ei

Hörnli-Linsenpfanne mit pochiertem Ei

30 Min.

Hörnli sind der Wohlfühlklassiker schlechthin. Kombiniert mit Linsen, Tomaten und einem pochierten Ei sind sie schnell zubereitet und lassen die kalten Tage vergessen.

  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½Zwiebel
  • ½Knoblauchzehe
  • ½kleine Lauchstange
  • ½ ELOlivenöl
  • 150 ggrosse Hörnli
  • 50 grote Linsen
  • 3,5 dlGemüsebouillon
  • 200 ggehackte geschälte Tomaten
  • 100 gAjvar mild (kalte Peperoni-Auberginen-Sauce)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1½ ELEssig
  • 2Eier
  • 1Zwiebel
  • 1Knoblauchzehe
  • 1kleine Lauchstange
  • 1 ELOlivenöl
  • 300 ggrosse Hörnli
  • 100 grote Linsen
  • 7 dlGemüsebouillon
  • 400 ggehackte geschälte Tomaten
  • 200 gAjvar mild (kalte Peperoni-Auberginen-Sauce)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 ELEssig
  • 4Eier
  • Zwiebeln
  • Knoblauchzehen
  • kleine Lauchstangen
  • 1½ ELOlivenöl
  • 450 ggrosse Hörnli
  • 150 grote Linsen
  • 1,05 lGemüsebouillon
  • 600 ggehackte geschälte Tomaten
  • 300 gAjvar mild (kalte Peperoni-Auberginen-Sauce)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4½ ELEssig
  • 6Eier
  • 2Zwiebeln
  • 2Knoblauchzehen
  • 2kleine Lauchstangen
  • 2 ELOlivenöl
  • 600 ggrosse Hörnli
  • 200 grote Linsen
  • 1,4 lGemüsebouillon
  • 800 ggehackte geschälte Tomaten
  • 400 gAjvar mild (kalte Peperoni-Auberginen-Sauce)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 ELEssig
  • 8Eier
  • Zwiebeln
  • Knoblauchzehen
  • kleine Lauchstangen
  • 2½ ELOlivenöl
  • 750 ggrosse Hörnli
  • 250 grote Linsen
  • 1,75 lGemüsebouillon
  • 1 kggehackte geschälte Tomaten
  • 500 gAjvar mild (kalte Peperoni-Auberginen-Sauce)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 7½ ELEssig
  • 10Eier
  • 3Zwiebeln
  • 3Knoblauchzehen
  • 3kleine Lauchstangen
  • 3 ELOlivenöl
  • 900 ggrosse Hörnli
  • 300 grote Linsen
  • 2,1 lGemüsebouillon
  • 1,2 kggehackte geschälte Tomaten
  • 600 gAjvar mild (kalte Peperoni-Auberginen-Sauce)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 9 ELEssig
  • 12Eier

Zutat in Aktion

Kilokalorien
550 kcal
2.300 kj
Eiweiss
26 g
19,7 %
Fett
12 g
20,5 %
Kohlenhydrate
79 g
59,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Weiter gehts

    Zwiebel, Knoblauch und die untere, weisse Hälfte der Lauchstange fein hacken. In einer grossen Bratpfanne im Öl andünsten. Hörnli und Linsen dazugeben. Mit der Boullion ablöschen. Tomaten darunter heben. Alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 7 Minuten köcheln lassen, zwischendurch umrühren.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Deckel entfernen. Ajvar unter den Eintopf heben. Unter ständigem Rühren weiterköcheln, bis die Teigwaren und Linsen gar sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Restlichen Lauch in feine Ringe schneiden und beiseitestellen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Reichlich Wasser mit dem Essig in einer weiten Pfanne bis vor den Siedepunkt erhitzen. Jedes Ei einzeln in eine Tasse aufschlagen. Vorsichtig ins Essigwasser gleiten lassen. Mit einem Löffel das Eiweiss um das Eigelb hüllen. Eier ca. 3 Minuten pochieren. Mit einer Lochkelle herausheben und gut abtropfen lassen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Hörnli mit pochiertem Ei und Lauchringen anrichten. Mit Pfeffer bestreuen.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration