Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Zitronen-Mohn-Madeleines

Zitronen-Mohn-Madeleines

Madeleines, zartes Süssgebäck, schmecken zum Tee und Kaffee, aber auch unterwegs. Hier werden sie mit Mohnsamen und Zitronenschale und -saft aromatisiert.

  • Vegetarisch
  • 1 Std. 37 Min.

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt

24
  • 24
  • 48

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Madeleines-Blech mit 12 Vertiefungen

für 2 Madeleines-Bleche mit 12 Vertiefungen

  • 80 gButter
  • 4 ELMilch
  • 2grosse Eier à 62 g
  • 100 gZucker
  • 1Zitrone
  • 2 PrisenSalz
  • 140 gWeissmehl
  • 2 ELMohnsamen
  • ½ TLBackpulver
  • Butter für die Form
  • 60 gPuderzucker
  • 160 gButter
  • 8 ELMilch
  • 4grosse Eier à 62 g
  • 200 gZucker
  • 2Zitronen
  • 4 PrisenSalz
  • 280 gWeissmehl
  • 4 ELMohnsamen
  • 1 TLBackpulver
  • Butter für die Form
  • 120 gPuderzucker
Kilokalorien
90 kcal
350 kj
Eiweiss
2 g
9,1 %
Fett
4 g
40,9 %
Kohlenhydrate
11 g
50 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 35 Minuten
backen pro Blech:
ca. 12 Minuten
ruhen lassen:
mind. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 37 Min.

Das könnte dir helfen:

  1. Weiter gehts

    Butter schmelzen, Pfanne vom Herd ziehen. Milch dazugeben. Eier und Zucker ca. 5 Minuten zu einer hellen, schaumigen und festen Masse schlagen. Zitronenschale fein dazureiben. Salz, Mehl, Mohnsamen und Backpulver mischen. Löffelweise unterheben. Milch-Butter-Mischung langsam daruntermischen. Teig im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Backofen auf 180 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Teig portionenweise backen. Madeleineblech mit Butter ausstreichen. In jede Vertiefung ca. 1 EL Teig füllen, Teig gut ausstreichen. Madeleines in der Ofenmitte ca. 12 Minuten backen. Ofentür während des Backens nicht öffnen. Blech herausnehmen, kurz abkühlen lassen. Madeleines sorgfältig aus den Vertiefungen lösen, auf ein Gitter geben. Blech reinigen, trocknen, buttern und mit dem restlichen Teig gleich verfahren.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Zitrone auspressen. Madeleines noch warm mit ca. 3/4 des Zitronensaftes bestreichen. Restlichen Saft mit Puderzucker verrühren, über die Madeleines geben. Nach Belieben mit Zitronenzesten und Mohn garnieren.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/zitronen-mohn-madeleines
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipps

Damit die Madeleines nicht in der Form kleben, auch beschichtete Formen gut ausbuttern. Sind die Eier etwas zu klein, fehlendes Gewicht durch Milch ersetzen. Während des Backens Ofentüre nicht öffnen, damit die Madeleines regelmässig aufgehen und der charakteristische Gupf entsteht. Madeleineteig vor dem Backen unbedingt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, sonst geht er beim Backen nicht schön auf.

Nutzt du die Kochbücher schon?

rezeptsammlungsteaser-buch-mit-herz

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Neugierig geworden? Du kannst direkt loslegen:

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren