Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Wildschweinvoressen mit fruchtigem Rotkraut

Wildschweinvoressen mit fruchtigem Rotkraut

Gesamt: 2 Std. 10 Minuten • Aktiv: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 55 g, Fett 20 g, Kohlenhydrate 48 g, 730 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Lang geschmortes Rotkraut mit Dörrpflaumen und Preiselbeeren ist eine perfekte Begleitung zu schmackhaftem Wildschweinragout, das in Rotwein geschmort wird.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • ¾ Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 500 g Wildschweinvoressen* , aus dem Delikatessgeschäft
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Tomatenpüree
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3,5 dl Rotwein
  • ½ TL Maisstärke
  • Rotkohl

  • 500 g Rotkohl
  • ¼ Zwiebel
  • ½ EL Bratbutter
  • 5 cl Aceto balsamico
  • 1 dl Bouillon
  • 50 g getrocknete Pflaumen
  • 50 g Preiselbeeren
  • ½ Lorbeerblatt
  • 1 Sternanis
  • Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 1 kg Wildschweinvoressen* , aus dem Delikatessgeschäft
  • 4 EL Öl
  • 2 EL Tomatenpüree
  • Salz
  • Pfeffer
  • 7 dl Rotwein
  • 1 TL Maisstärke
  • Rotkohl

  • 1 kg Rotkohl
  • ½ Zwiebel
  • 1 EL Bratbutter
  • 1 dl Aceto balsamico
  • 2 dl Bouillon
  • 100 g getrocknete Pflaumen
  • 100 g Preiselbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Sternanis
  • Zwiebeln
  • 3 Karotten
  • 1,5 kg Wildschweinvoressen* , aus dem Delikatessgeschäft
  • 6 EL Öl
  • 3 EL Tomatenpüree
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,05 l Rotwein
  • 1½ TL Maisstärke
  • Rotkohl

  • 1,5 kg Rotkohl
  • ¾ Zwiebel
  • 1½ EL Bratbutter
  • 1,5 dl Aceto balsamico
  • 3 dl Bouillon
  • 150 g getrocknete Pflaumen
  • 150 g Preiselbeeren
  • Lorbeerblätter
  • 3 Sternanis
  • 3 Zwiebeln
  • 4 Karotten
  • 2 kg Wildschweinvoressen* , aus dem Delikatessgeschäft
  • 8 EL Öl
  • 4 EL Tomatenpüree
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,4 l Rotwein
  • 2 TL Maisstärke
  • Rotkohl

  • 2 kg Rotkohl
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Bratbutter
  • 2 dl Aceto balsamico
  • 4 dl Bouillon
  • 200 g getrocknete Pflaumen
  • 200 g Preiselbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Sternanis
  • Zwiebeln
  • 5 Karotten
  • 2,5 kg Wildschweinvoressen* , aus dem Delikatessgeschäft
  • 10 EL Öl
  • 5 EL Tomatenpüree
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,75 l Rotwein
  • 2½ TL Maisstärke
  • Rotkohl

  • 2,5 kg Rotkohl
  • Zwiebeln
  • 2½ EL Bratbutter
  • 2,5 dl Aceto balsamico
  • 5 dl Bouillon
  • 250 g getrocknete Pflaumen
  • 250 g Preiselbeeren
  • Lorbeerblätter
  • 5 Sternanis
  • Zwiebeln
  • 6 Karotten
  • 3 kg Wildschweinvoressen* , aus dem Delikatessgeschäft
  • 12 EL Öl
  • 6 EL Tomatenpüree
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2,1 l Rotwein
  • 3 TL Maisstärke
  • Rotkohl

  • 3 kg Rotkohl
  • Zwiebeln
  • 3 EL Bratbutter
  • 3 dl Aceto balsamico
  • 6 dl Bouillon
  • 300 g getrocknete Pflaumen
  • 300 g Preiselbeeren
  • 3 Lorbeerblätter
  • 6 Sternanis

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
schmoren:
ca. 1 Stunden
Gesamt:
2 Std. 10 Minuten
  1. Weiter gehts

    Zwiebeln hacken. Karotten in Stücke à ca. 2 cm schneiden. Fleisch in einer Pfanne im Öl rundum ca. 5 Minuten anbraten. Zwiebeln und Karotten mitbraten, bis sie Farbe angenommen haben. Tomatenpüree kurz mitrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Rotwein ablöschen. Voressen zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1,5 Stunden weich schmoren. Bei Bedarf etwas Wasser dazugeben.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Inzwischen Rotkohl vierteln, Strunk entfernen. Kohl fein schneiden. Zwiebeln hacken, in der Bratbutter andünsten. Kohl dazugeben. Mit Balsamico ablöschen. Bouillon dazugeben. Pflaumen fein hacken. Preiselbeeren und Gewürze dazugeben. Kohl zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1,5 Stunden köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Zum Fertigstellen Stärke mit etwas Wasser mischen. Wildschweinsauce nach Belieben abbinden. Sauce abschmecken. Mit Rotkohl anrichten. Dazu passen Kartoffel- oder Selleriepüree.

    fast fertig
Rezept: Philipp Wagner
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/wildschweinvoressen-mit-fruchtigem-rotkraut
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipps

* Wildschweinfleisch durch Rinds- oder Hirschvoressen ersetzen und auf dieselbe Art zubereiten. Das Ragout lässt sich auch sehr gut aufwärmen.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren