Wacholder-Poulet mit Marroni-Füllung

Wacholder-Poulet mit Marroni-Füllung

2 Std. 10 Min.

Eine Füllung aus Marroni mit Birnenwürfelchen und Rosmarin macht aus dem mit Wacholder marinierten Poulet ein wahres Festessen. Dazu passen Spätzli.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1 ELgetrocknete Wacholderbeeren
  • 1½ TLMeersalz
  • 1½ TLschwarze Pfefferkörner
  • 2 ELAhornsirup
  • 2 ELOlivenöl
  • 1ganzes Poulet à ca. 1,3 kg
  • 2 ZweigeRosmarin
  • 1kleine Birne
  • 100 gtiefgekühlte Marroni
Kilokalorien
430 kcal
1.800 kj
Eiweiss
34 g
31,6 %
Fett
22 g
46 %
Kohlenhydrate
24 g
22,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
garen:
1 Stunden
Gesamt:
2 Std. 10 Min.
  1. Weiter gehts

    Für die Marinade Wacholder, Salz und Pfeffer in einem Mörser fein zerstossen. Gewürze mit Ahornsirup und 1 EL Öl vermischen. Beiseitestellen. Poulet kalt abspülen, trocken tupfen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Backofen auf 175 °C vorheizen. Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. Birne in kleine Würfel schneiden. Beides mit den leicht aufgetauten Marroni und 1 TL Marinade mischen. Poulet mit der Mischung füllen und mit Küchenschnur zusammenbinden.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Eine feuerfeste Form mit dem restlichen Öl einölen. Poulet in die Form legen und mit der restlichen Marinade rundum gut bestreichen. Im Ofen ca. 1 ½ Stunden garen. Schnur entfernen. Poulet tranchieren und mit der Füllung servieren. Dazu passen Spätzli.

    fast fertig
Rezept: Simone Codoni

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration