Poulet mit Herbstgemüse

Poulet mit Herbstgemüse

1 Std. 30 Min.

Ein einfacher Hauptgang aus dem Ofen: Ganzes Poulet mit Kräuter-Würzöl und herbstlichem Gemüse. Damit beim Kochen Zeit für die Gäste bleibt.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½ Bundgemischte Kräuter, z. B. Rosmarin, Thymian
  • 1Poulet à ca. 1,2 kg
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TLPaprika
  • 2 ELRapsöl
  • 300 gWirz
  • 400 gKarotten
  • 4Knoblauchzehen
  • 1 Bundgemischte Kräuter, z. B. Rosmarin, Thymian
  • 2Poulet à ca. 1,2 kg
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TLPaprika
  • 4 ELRapsöl
  • 600 gWirz
  • 800 gKarotten
  • 8Knoblauchzehen

Utensilien

  • Bratbeutel mit Klemme
Kilokalorien
380 kcal
1.600 kj
Eiweiss
34 g
37,4 %
Fett
20 g
49,5 %
Kohlenhydrate
12 g
13,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
garen:
ca. 70 Minuten
Gesamt:
1 Std. 30 Min.
  1. Weiter gehts

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Kräuter hacken. Poulet innen und aussen kalt abspülen. Trocken tupfen. Salz, Pfeffer, Paprika und Kräuter mit dem Öl mischen. Poulet mit Würzöl bestreichen. In den Bratbeutel legen. Wirz halbieren. Strunk keilförmig herausschneiden. Wirz in mundgerechte Stücke schneiden. Karotten längs vierteln. Gemüse und ganze Knoblauchzehen zum Poulet in den Bratbeutel geben. Bratbeutel mit der beigelegten Klemme verschliessen. 5 Löcher in den Beutel stechen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Bratbeutel auf ein Blech legen. Blech in die unterste Ofenrille schieben und das Poulet ca. 70 Minuten garen. Vorsicht: Der Bratbeutel darf die Ofenwände nicht berühren.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Poulet vor dem Tranchieren im ausgeschalteten und geöffneten Ofen 5 Minuten ruhen lassen. Bratbeutel aufschneiden. Poulet herausheben, Schnur entfernen und tranchieren. Mit dem Gemüse aus dem Beutel anrichten. Mit dem entstandenen Bratenjus begiessen. Dazu passen Kartoffeln.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration