Vegane Pasta mit Dörrtomatensauce

Vegane Pasta mit Dörrtomatensauce

30 Min.

Mit gedörrten, in Öl eingelegten Tomaten und Tomatenpüree lässt sich schnell und einfach eine schmackhafte vegane Sauce für Pasta wie Rigatoni zubereiten.

  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 500 gPasta, z. B. Rigatoni
  • Salz
  • 150 gin Öl eingelegte getrocknete Tomaten
  • 1Knoblauchzehe
  • 1Zwiebel
  • 30 gPanko oder Paniermehl
  • ca. ¼ TLPaprika, z. B. geräuchertes Paprikapulver
  • 3 ELTomatenpüree
  • ca. 175 gpflanzliche Alternative zu Crème fraîche, z. B. Beleaf
  • Pfeffer
  • 2 ZweigeOregano
Kilokalorien
730 kcal
3.100 kj
Eiweiss
21 g
11,6 %
Fett
26 g
32,2 %
Kohlenhydrate
102 g
56,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Pasta in reichlich Salzwasser bissfest kochen. In der Zwischenzeit Tomaten aus dem Öl heben. Das Öl beiseitestellen. Tomaten, Knoblauch und Zwiebeln hacken. Panko in etwas Tomatenöl knusprig rösten. Mit Paprika würzen.

    fast fertig
  2. Rigatoni abgiessen, ca. 3 dl Pastawasser auffangen. Pasta warm halten. Knoblauch und Zwiebeln in etwas Tomatenöl glasig dünsten. Tomatenpüree kurz mitdünsten. Tomaten beigeben. Mit Pastawasser ablöschen und aufkochen. 2 EL Crème-fraîche-Alternative glatt rühren und beiseitestellen. Restliche Crème-fraîche-Alternative zur Sauce rühren. Rigatoni dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit beiseitegestellter Crème-fraîche-Alternative und Panko servieren. Oreganoblättchen darüberzupfen.

    fast fertig
Rezept: Assata Walter
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/vegane-pasta-mit-doerrtomatensauce

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration