Tagliatelle mit Tomaten, Zucchetti und Basilikum

Tagliatelle mit Tomaten, Zucchetti und Basilikum

25 Min.

Ein Sommerklassiker unter den Pastagerichten. Und mit der Kombination grün-weiss-rot ein typischer Italiener.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 125 gTagliatelle
  • Salz
  • 250 gTomaten, z. B. gelb, rot
  • 1Knoblauchzehe
  • ½kleine Zucchetti
  • 1 ELOlivenöl
  • Pfeffer
  • ¼ BundBasilikum
  • 250 gTagliatelle
  • Salz
  • 500 gTomaten, z. B. gelb, rot
  • 2Knoblauchzehen
  • 1kleine Zucchetti
  • 2 ELOlivenöl
  • Pfeffer
  • ½ BundBasilikum
  • 375 gTagliatelle
  • Salz
  • 750 gTomaten, z. B. gelb, rot
  • 3Knoblauchzehen
  • kleine Zucchetti
  • 3 ELOlivenöl
  • Pfeffer
  • ¾ BundBasilikum
  • 500 gTagliatelle
  • Salz
  • 1 kgTomaten, z. B. gelb, rot
  • 4Knoblauchzehen
  • 2kleine Zucchetti
  • 4 ELOlivenöl
  • Pfeffer
  • 1 BundBasilikum
  • 625 gTagliatelle
  • Salz
  • 1,25 kgTomaten, z. B. gelb, rot
  • 5Knoblauchzehen
  • kleine Zucchetti
  • 5 ELOlivenöl
  • Pfeffer
  • 1¼ BundBasilikum
  • 750 gTagliatelle
  • Salz
  • 1,5 kgTomaten, z. B. gelb, rot
  • 6Knoblauchzehen
  • 3kleine Zucchetti
  • 6 ELOlivenöl
  • Pfeffer
  • 1½ BundBasilikum
Kilokalorien
300 kcal
1.250 kj
Eiweiss
10 g
13,6 %
Fett
6 g
18,4 %
Kohlenhydrate
50 g
68 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Tagliatelle in Salzwasser al dente kochen. Tomaten halbieren. Kerngehäuse mit einem Löffel herauslösen, mit etwas Salz würzen und beiseitestellen. Rest der Tomaten in Schnitze schneiden. Knoblauch hacken. Zucchetti mit dem Sparschäler in dünne Zungen hobeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Tomatenschnitze und Zucchetti dazugeben. Ca. 2 Minuten dünsten. Tomatenkerne in ein Sieb abgiessen. Saft auffangen. Tagliatelle und Tomatensaft zum Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum darüberzupfen und servieren. Dazu passt Parmesan.

Rezept: Ralph Schelling

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration