En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (3,1)
    Vanille-Dampfnudeln

    Vanille-Dampfnudeln

    Die süsse, traditionelle Hefteig-Mehlspeise aus Süddeutschland wird in diesem Rezept auf der Feuerstelle im Wald zubereitet – mit Vanille.

    Für  4  Personen

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    40 g Butter
    1 Vanilleschote
    1,5 dl Halbrahm
    1 EL Puderzucker
    Teig:
    20 g Hefe
    60 g Zucker
    1 Ei
    1,5 dl Milch
    300 g Mehl
    1 TL Salz
    Nährwerte pro Person
    Kilokalorie
    560 KCAL
    2350 KJ
    Fett
    21 G
    34,7 %
    Eiweiss
    14 G
    10,3 %
    Kohlenhydrate
    75 G
    55 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Rezept: Daniel Tinembart

    Zubereitung

    Für den Teig Hefe mit der Hälfte des Zuckers mischen. Beiseitestellen, bis die Hefe flüssig ist. Ei und Milch beigeben, verrühren. Mehl und Salz dazugeben, mischen. Ca. 5 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten.

    Topf mit Butter ausstreichen. Aus dem Teig ca. 8 Kugeln formen, nebeneinander auf den Topfboden legen. Nahe dem Feuer etwas aufgehen lassen. Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen. Mit Schote, restlichem Zucker und Rahm mischen. Vanille-Rahm über die Teigkugeln giessen. Im verschlossenen Kochtopf ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze über dem Feuer garen. Die Dampfnudeln dürfen nicht zu heiss bekommen. Sie sind fertig, wenn die Flüssigkeit aufgesogen und der Teigboden goldbraun ist. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 20 Min.

    +  ca. 30 Min. garen

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Tipp
    Hefeteig für die Dampfnudeln vorbereiten und in einem Frischhaltebeutel mitnehmen. Direkt auf der Feuerstelle zubereiten. Dieses Rezept eignet sich nicht für die Zubereitung daheim.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (4)
    J. Coccellato 16.05.2019

    Kein gutes rezept, ging voll in die hose. am besten den teig eine stunde aufgehen lassen. Aber es ist zu schwer um das zu erwähnen. Ihr habt geschrieben ein bischen an der wärme stehen lassen.... Was heisst ein bischen😐

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    M. Widmer 13.03.2019

    60 g Butter, nur um den Topf auszubuttern??? Gehört nicht noch Butter in den Teig? Irgendetwas stimmt nicht mit diesem Rezept, meine Dampfnudeln schwimmen geradezu in der Butter, obwohl ich nach 40 g aufgehört habe mit ausbuttern.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    M. Team 21.03.2019

    Liebe Frau Widmer,

    Die Buttermenge kann je nach Gefäss variieren. In diesem Rezept werden die Dampfnudeln über dem offenen Feuer zubereitet, weshalb etwas mehr Butter benötigt wird. Sie können zum Ausbuttern aber auch weniger Butter verwenden, wenn das Gefäss gut beschichtet ist. Wenn Sie die Dampfnudeln im Ofen zubereiten möchten, diese bei ca. 180 °C ca. 25 Minuten backen.

    Ihr Migusto-Team

    Y. Halter 31.01.2019

    Ich habe dieses Rezept ausprobiert und es hat leider nicht funktioniert.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (3,1)

      Das Rezept wurde bereits von 30 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      15 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      40 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      25 Min.
      Geübt
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.