Vanille-Dampfnudeln

Vanille-Dampfnudeln

50 Min.

Die süsse, traditionelle Hefteig-Mehlspeise aus Süddeutschland wird in diesem Rezept auf der Feuerstelle im Wald zubereitet – mit Vanille.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsse MahlzeitenFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 40 gButter
  • 1Vanilleschote
  • 1,5 dlHalbrahm
  • 1 ELPuderzucker
  • Teig

  • 20 gHefe
  • 60 gZucker
  • 1Ei
  • 1,5 dlMilch
  • 300 gMehl
  • 1 TLSalz
Kilokalorien
560 kcal
2.350 kj
Eiweiss
14 g
10,3 %
Fett
21 g
34,7 %
Kohlenhydrate
75 g
55 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
garen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Für den Teig Hefe mit der Hälfte des Zuckers mischen. Beiseitestellen, bis die Hefe flüssig ist. Ei und Milch beigeben, verrühren. Mehl und Salz dazugeben, mischen. Ca. 5 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten.

    fast fertig
  2. Topf mit Butter ausstreichen. Aus dem Teig ca. 8 Kugeln formen, nebeneinander auf den Topfboden legen. Nahe dem Feuer etwas aufgehen lassen. Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen. Mit Schote, restlichem Zucker und Rahm mischen. Vanille-Rahm über die Teigkugeln giessen. Im verschlossenen Kochtopf ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze über dem Feuer garen. Die Dampfnudeln dürfen nicht zu heiss bekommen. Sie sind fertig, wenn die Flüssigkeit aufgesogen und der Teigboden goldbraun ist. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Hefeteig für die Dampfnudeln vorbereiten und in einem Frischhaltebeutel mitnehmen. Direkt auf der Feuerstelle zubereiten. Dieses Rezept eignet sich nicht für die Zubereitung daheim.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration