Tagliatelle mit Rucola und Zitrone

Tagliatelle mit Rucola und Zitrone

30 Min.

Ein leichter Pasta-Genuss: Knoblauchscheiben, Zitronenschale, -filets und -saft sowie gehackter Rucola bilden die erfrischende Sauce zu den Tagliatelle.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 75 gTagliatelle, z. B. dreifarbig
  • ½Knoblauchzehe
  • ½Zitrone
  • 1 ELOlivenöl
  • ¼ TLZucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 15 gRucola
  • 150 gTagliatelle, z. B. dreifarbig
  • 1Knoblauchzehe
  • 1Zitrone
  • 2 ELOlivenöl
  • ½ TLZucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 gRucola
  • 300 gTagliatelle, z. B. dreifarbig
  • 2Knoblauchzehen
  • 2Zitronen
  • 4 ELOlivenöl
  • 1 TLZucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 gRucola
  • 450 gTagliatelle, z. B. dreifarbig
  • 3Knoblauchzehen
  • 3Zitronen
  • 6 ELOlivenöl
  • 1½ TLZucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 90 gRucola
  • 600 gTagliatelle, z. B. dreifarbig
  • 4Knoblauchzehen
  • 4Zitronen
  • 8 ELOlivenöl
  • 2 TLZucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 120 gRucola
  • 750 gTagliatelle, z. B. dreifarbig
  • 5Knoblauchzehen
  • 5Zitronen
  • 1 dlOlivenöl
  • 2½ TLZucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 gRucola
  • 900 gTagliatelle, z. B. dreifarbig
  • 6Knoblauchzehen
  • 6Zitronen
  • 1,2 dlOlivenöl
  • 3 TLZucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 180 gRucola
Kilokalorien
360 kcal
1.550 kj
Eiweiss
10 g
10,9 %
Fett
11 g
27 %
Kohlenhydrate
57 g
62,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Tagliatelle in Salzwasser bissfest garen. Abgiessen, mit kaltem Wasser abschrecken und beiseitestellen. Knoblauch in Scheiben schneiden. Von den Zitronen die Schale mit dem Sparschäler dünn abschneiden und quer in kurze Streifen schneiden. Von den Zitronen oben und unten einen Deckel abschneiden. Schale rundum mit dem Messer wegschneiden. Zitronenfilets vorsichtig zwischen den Trennhäutchen auslösen (filetieren). Aus den leeren Trennhäutchen den verbleibenden Saft auspressen. Knoblauch und Zitronenschale im Öl kurz anbraten. Zucker beigeben und leicht caramelisieren lassen. Mit wenig Zitronensaft ablöschen. Tagliatelle beigeben und aufwärmen. Mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Zitronenfilets mischen. Rucola grob hacken und unter die Nudeln mischen.

Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration