Steinpilz-Rotwein-Risotto

Steinpilz-Rotwein-Risotto

45 Min.

Kräftige Risottovariante mit getrockneten Steinpilzen, Chicorée, Rotwein und Knoblauch, gewürzt mit Lorbeer, Salz und Pfeffer und verfeinert mit Pecorino.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 15 ggetrocknete Steinpilze
  • 1,5 dlWasser, heiss
  • 1Knoblauchzehe
  • 1roter Chicorée oder kleiner Radicchio trevisano
  • ca. 3,5 dlBouillon, heiss, z. B. Hühnerbouillon
  • 1½ ELOlivenöl
  • 150 gRisotto-Reis
  • 1 dlRotwein
  • ½Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ TLRohzucker
  • 30 gPecorino, z. B. romano
  • 30 ggetrocknete Steinpilze
  • 3 dlWasser, heiss
  • 2Knoblauchzehen
  • 2rote Chicorées oder kleine Radicchi trevisano
  • ca. 7 dlBouillon, heiss, z. B. Hühnerbouillon
  • 3 ELOlivenöl
  • 300 gRisotto-Reis
  • 2 dlRotwein
  • 1Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TLRohzucker
  • 60 gPecorino, z. B. romano
  • 60 ggetrocknete Steinpilze
  • 6 dlWasser, heiss
  • 4Knoblauchzehen
  • 4rote Chicorées oder kleine Radicchi trevisano
  • ca. 1,4 lBouillon, heiss, z. B. Hühnerbouillon
  • 6 ELOlivenöl
  • 600 gRisotto-Reis
  • 4 dlRotwein
  • 2Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TLRohzucker
  • 120 gPecorino, z. B. romano
  • 90 ggetrocknete Steinpilze
  • 9 dlWasser, heiss
  • 6Knoblauchzehen
  • 6rote Chicorées oder kleine Radicchi trevisano
  • ca. 2,1 lBouillon, heiss, z. B. Hühnerbouillon
  • 9 ELOlivenöl
  • 900 gRisotto-Reis
  • 6 dlRotwein
  • 3Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 TLRohzucker
  • 180 gPecorino, z. B. romano
Kilokalorien
460 kcal
1.950 kj
Eiweiss
12 g
11,1 %
Fett
13 g
27 %
Kohlenhydrate
67 g
61,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
  1. Weiter gehts

    Steinpilze im Wasser ca. 20 Minuten einweichen. Inzwischen Knoblauch fein hacken. Chicorées längs vierteln. Steinpilze abgiessen, Einweichflüssigkeit durch ein feines Sieb abgiessen und zur Bouillon geben. Pilze etwas ausdrücken.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Die Hälfte des Öls erhitzen, Knoblauch und Pilze darin andünsten. Reis dazugeben, glasig dünsten. Mit Rotwein ablöschen, vollständig einkochen lassen. Lorbeerblatt dazugeben. Bouillon nach und nach dazugeben, mit 1 Prise Salz und Pfeffer würzen und unter gelegentlichem Rühren ca. 18 Minuten bissfest garen. Inzwischen restliches Öl erhitzen, Chicorées darin rundum ca. 1 Minute anbraten. Mit Salz würzen und mit Zucker bestreuen. Chicorées rundum kurz caramelisieren lassen. Pecorino fein reiben.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Pecorino und nach Belieben wenig zusätzliches Olivenöl unter den Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto auf Teller verteilen, gebratene Chicorées darauf anrichten. Nach Belieben mit etwas Pecorino bestreuen.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration