Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Peperonirisotto

Peperonirisotto

Risotto alla crema di Peperoni

Gesamt: 40 Minuten • Aktiv: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 15 g, Fett 24 g, Kohlenhydrate 93 g, 700 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Im Ofen geröstete und dann pürierte Peperoni geben diesem delikaten Risotto nicht nur einen feinen Geschmack, sondern auch eine hübsche rote Farbe.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • ¾ rote Peperoni
  • ½ Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 100 g Risotto-Reis
  • 0,5 dl Weisswein
  • ca. 2 dl Gemüsebouillon, heiss
  • 1 Zweig Petersilie
  • ¼ Knoblauchzehe
  • 20 g geriebener Pecorino
  • Salz
  • Pfeffer
  • rote Peperoni
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 200 g Risotto-Reis
  • 1 dl Weisswein
  • ca. 4 dl Gemüsebouillon, heiss
  • ¼ Bund Petersilie
  • ½ Knoblauchzehe
  • 40 g geriebener Pecorino
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 rote Peperoni
  • 2 Zwiebeln
  • 80 g Butter
  • 400 g Risotto-Reis
  • 2 dl Weisswein
  • ca. 8 dl Gemüsebouillon, heiss
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g geriebener Pecorino
  • Salz
  • Pfeffer
  • rote Peperoni
  • 3 Zwiebeln
  • 120 g Butter
  • 600 g Risotto-Reis
  • 3 dl Weisswein
  • ca. 1,2 l Gemüsebouillon, heiss
  • ¾ Bund Petersilie
  • Knoblauchzehen
  • 120 g geriebener Pecorino
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 rote Peperoni
  • 4 Zwiebeln
  • 160 g Butter
  • 800 g Risotto-Reis
  • 4 dl Weisswein
  • ca. 1,6 l Gemüsebouillon, heiss
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 160 g geriebener Pecorino
  • Salz
  • Pfeffer
  • rote Peperoni
  • 5 Zwiebeln
  • 200 g Butter
  • 1 kg Risotto-Reis
  • 5 dl Weisswein
  • ca. 2 l Gemüsebouillon, heiss
  • 1¼ Bund Petersilie
  • Knoblauchzehen
  • 200 g geriebener Pecorino
  • Salz
  • Pfeffer
  • 9 rote Peperoni
  • 6 Zwiebeln
  • 240 g Butter
  • 1,2 kg Risotto-Reis
  • 6 dl Weisswein
  • ca. 2,4 l Gemüsebouillon, heiss
  • 1½ Bund Petersilie
  • 3 Knoblauchzehen
  • 240 g geriebener Pecorino
  • Salz
  • Pfeffer

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Weiter gehts

    Peperoni rösten

    Backofen auf 220 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Peperoni halbieren, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ca. 15 Minuten rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. In einem Plastikbeutel 10 Minuten ziehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Risotto glasig dünsten

    Zwiebeln fein hacken. In wenig der Butter bei mittlerer Hitze andünsten. Reis dazugeben, unter Rühren glasig dünsten. Mit Wein ablöschen, Flüssigkeit einkochen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Gemüsebouillon nach und nach dazugiessen

    Gemüsebouillon nach und nach so dazugiessen, dass der Reis jeweils gerade bedeckt ist. Bei kleiner Hitze unter Rühren zu einem sämigen Risotto kochen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Peperoni mit Knoblauch und Petersilie pürieren

    Inzwischen Haut der Peperoni abziehen. Peperoni in Streifen schneiden. Ein paar Streifen für die Dekoration beiseite legen, die anderen in ein hohes Gefäss geben. Petersilie abzupfen. Mit dem Knoblauch dazugeben. Alles mit einem Stabmixer ganz fein pürieren.

    fast fertig
  5. Weiter gehts

    Peperonimasse zum Risotto geben

    Peperonimasse zum noch nicht ganz fertig gegarten Risotto geben, unterrühren und nochmals kurz aufkochen. Restliche Butter und ¾ des Pecorinos unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  6. Weiter gehts

    Risotto anrichten

    Risotto mit beiseite gestellten Peperonistreifen anrichten, mit dem restlichen Pecorino bestreut servieren. Dazu passt Salat.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/peperonirisotto
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipp

Statt Pecorino Parmesan verwenden.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren