Spinat-Radieschen-Salat mit Zitronendressing

Spinat-Radieschen-Salat mit Zitronendressing

20 Min.

Eine sanft-fruchtige Beilage, die sich auch beim Grillabend gut macht. Die Avocado- und Radieschenscheiben geben dem Spinatsalat Biss und Konsistenz.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Beilage

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2Avocados
  • 1 BundRadieschen
  • 2Frühlingszwiebeln
  • 200 gSpinatsalat
  • ½Zitrone
  • 1 ELAceto balsamico bianco
  • 4 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 4Avocados
  • 2 BundRadieschen
  • 4Frühlingszwiebeln
  • 400 gSpinatsalat
  • 1Zitrone
  • 2 ELAceto balsamico bianco
  • 8 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 6Avocados
  • 3 BundRadieschen
  • 6Frühlingszwiebeln
  • 600 gSpinatsalat
  • Zitronen
  • 3 ELAceto balsamico bianco
  • 12 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
Kilokalorien
260 kcal
1.100 kj
Eiweiss
4 g
6,5 %
Fett
23 g
83,8 %
Kohlenhydrate
6 g
9,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Avocados halbieren, Kerne entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Avocados und Radieschen in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebelgrün in 1 cm grosse Stücke schneiden. Zwiebeln hacken. Spinat mit Radieschen, Avocados und Frühlingszwiebelgrün mischen. Zitrone auspressen. Saft mit Balsamico, Öl und gehackten Zwiebeln verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Salat mit Dressing beträufeln und servieren.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration