Spinat-Kichererbsen-Salat

Spinat-Kichererbsen-Salat

50 Min.

Einfach zubereitet und trotzdem mal was anderes: Orientalische Gewürze verleihen Spinat und Kichererbsen das gewisse Etwas. Ein Hit als Vorspeise oder Hauptgang.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2 DosenKichererbsen, 500 g Abtropfgewicht
  • 8 ELOlivenöl
  • 1 ELCurry
  • Salz
  • Zitronen
  • 1 TLflüssiger Blütenhonig
  • 1 TLTahini (Sesampaste)
  • 2 ELJoghurt nature
  • 1 TLKurkuma
  • Pfeffer
  • ½Granatapfel
  • 250 gSalatspinat
Kilokalorien
420 kcal
1.750 kj
Eiweiss
12 g
11,9 %
Fett
22 g
49,3 %
Kohlenhydrate
39 g
38,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
rösten:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Backofen auf 200 °C vorheizen. Kichererbsen in einem Sieb mit Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen, mit Haushaltspapier trockentupfen. Mit 2 EL Öl, Curry und ca. 1/2 TL Salz mischen. Flach auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Im Ofen ca. 30 Minuten knusprig rösten, dabei 2-3 Mal am Blech rütteln, damit die Kichererbsen rundum knusprig werden. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen.

    fast fertig
  2. Inzwischen eine Zitrone samt weisser Haut schälen. Filets zwischen den Trennwänden herauslösen, halbieren. Mit Honig marinieren. Zitronenabschnitte und restliche Zitronenhälfte ausdrücken. Saft mit restlichem Öl, Tahini, Joghurt und Kurkuma zu einem Dressing verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Granatapfelkerne auslösen. Salatspinat mit Kichererbsen, Zitronenfilets und Granatapfelkernen anrichten. Mit Dressing beträufeln.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration