Speck-Käse-Sablés

Speck-Käse-Sablés

1 Std. 8 Min.

Sablés als deftiges Fingerfood für Apéro oder Party. Knusprig gebratenen Speck hacken, mit geriebenem Greyerzer zum Teig mischen und leicht braun backen.

Zutaten

Salziges GebäckErgibt ca. 40 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 80 gSpecktranchen
  • 160 gButter, weich
  • 1Ei
  • 1Eigelb
  • 40 gGreyerzer surchoix
  • 40 gVollkornmehl
  • 180 gRuchmehl
  • 1 TLSalz, z. B. Fleur de sel
  • 1 TLgrob gemahlener Pfeffer
Kilokalorien
60 kcal
250 kj
Eiweiss
2 g
11,6 %
Fett
5 g
65,2 %
Kohlenhydrate
4 g
23,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
fest werden lassen:
mind. 30 Minuten
backen:
ca. 8 Minuten
Gesamt:
1 Std. 8 Min.
  1. Speck in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett knusprig braten. Herausheben und auf Haushaltspapier abkühlen lassen. Fein hacken. Butter mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Ei und Eigelb dazugeben. Greyerzer fein dazureiben. Alles kurz verrühren. Mehle, Salz, Pfeffer und Speck beigeben und rasch zusammenfügen. Von Hand zu einem weichen Teig kneten. Teig in 2 Portionen teilen. Zu Rollen à ca. 4 cm Ø formen. In Klarsichtfolie wickeln. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank oder 30 Minuten im Tiefkühler fest werden lassen.

    fast fertig
  2. Backofen auf 220 °C vorheizen. Teigrollen in Scheiben à ca. 8 mm schneiden. Sablés mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. In der Ofenmitte ca. 8 Minuten backen, sodass sie leicht Farbe annehmen.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration