Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Zwetschgenwähe

Zwetschgenwähe

Gesamt: 2 Std. 40 Minuten • Aktiv: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 8 g, Fett 22 g, Kohlenhydrate 47 g, 420 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Sieht aus wie bei Muttern, schmeckt wie bei Muttern - saftige Zwetschgenwähe mit einem super feinen Guss. Tipp: An eine Party mitnehmen. Und nicht zu knapp.

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 8 Stück

für 1 Kuchenblech à ca. 28 cm Ø

  • 200 g Ruchmehl
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter, kalt
  • 1 kleines Ei
  • Mehl zum Auswallen
  • 3 EL Zwetschgenkonfitüre
  • 60 g gemahlene Haselnüsse
  • ca. 800 g Zwetschgen
  • Guss

  • 1,5 dl Halbrahm
  • 1 Ei
  • 1 EL Maisstärke
  • 4 EL Zucker
  • 1 TL Vanillepaste

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
kühl stellen:
ca. 30 Minuten
backen:
ca. 30 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
2 Std. 40 Minuten
  1. Weiter gehts

    Mehl, Zucker, Zimt und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in kleine Stücke schneiden und beigeben. Alles zwischen den Händen zu einer gleichmässig krümeligen Masse reiben. Ei beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen. In Klarsichtfolie eingepackt ca. 30 Minuten kühlstellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Teig auf wenig Mehl zu einer Rondelle à ca. 32 cm Ø auswallen. In das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Überstehenden Teig nach innen einklappen und gut festdrücken. Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen. Mit der Konfitüre bestreichen. Nüsse darauf verteilen. Teig ca. 15 Minuten kühlstellen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Backofen auf 220 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Zwetschgen halbieren, Steine entfernen. Zwetschgenhälften auf dem Teig verteilen. Für den Guss Halbrahm, Ei, Maisstärke, Zucker und Vanillepaste gut verrühren. Guss langsam über die Wähe giessen. Wähe in der unteren Ofenhälfte ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Dazu passt Schlagrahm.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/zwetschgenwaehe
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipps

Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben oder mit Zucker bestreuen. Zimt im Teig weglassen.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren