Spargel-Speck-Rollen mit Express-Kräuterhollandaise

Spargel-Speck-Rollen mit Express-Kräuterhollandaise

40 Min.

Grüne Spargeln werden in Speck und Blätterteig gebacken. Dieses hübsche Fingerfood wird als Vorspeise oder beim Apéro in Kräuterhollandaise gedippt.

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 400 ggrüne Spargeln
  • 150 gBratspeck
  • ½rechteckig ausgewallter Blätterteig
  • 175 gButter
  • 2 ELCrème fraîche
  • 2Eigelb
  • 2 ELZitronensaft
  • ½ BundKräuter, z. B. Estragon, Kerbel, Dill, Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 800 ggrüne Spargeln
  • 300 gBratspeck
  • 1rechteckig ausgewallter Blätterteig
  • 350 gButter
  • 4 ELCrème fraîche
  • 4Eigelb
  • 4 ELZitronensaft
  • 1 BundKräuter, z. B. Estragon, Kerbel, Dill, Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,2 kggrüne Spargeln
  • 450 gBratspeck
  • rechteckig ausgewallte Blätterteige
  • 525 gButter
  • 6 ELCrème fraîche
  • 6Eigelb
  • 6 ELZitronensaft
  • 1½ BundKräuter, z. B. Estragon, Kerbel, Dill, Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
Kilokalorien
710 kcal
2.900 kj
Eiweiss
14 g
8,1 %
Fett
62 g
80,9 %
Kohlenhydrate
19 g
11 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
15-20 Minuten
Gesamt:
40 Min.
  1. Backofen auf 200 °C Unter- und Oberhitze vorheizen. Spargeln im unteren Drittel schälen. Enden frisch anschneiden. Spargeln mit je einer Scheibe Speck umwickeln. Blätterteig in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und um die Speckspargeln wickeln. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen. Blätterteigstreifen damit leicht bepinseln. Restliche Butter beiseitestellen und warm halten. Spargeln in der Ofenmitte 15–20 Minuten backen, bis der Teig leicht Farbe annimmt.

    fast fertig
  2. Inzwischen Crème fraîche, Eigelb und Zitronensaft in ein hohes Gefäss geben. Mit einem Stabmixer pürieren. Die noch warme Butter unter ständigem Rühren im Fadenlauf langsam dazugiessen, sodass eine dickflüssige Sauce entsteht. Kräuter klein schneiden und unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu den Spargen servieren.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Falls die Sauce zu sehr abkühlt, kann sie kurz und unter ständigem Rühren auf kleinster Stufe vorsichtig wieder erhitzt werden. Bei zu viel Wärme würde das Eigelb gerinnen.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration