Safran-Zimt-Poulets

Safran-Zimt-Poulets

1 Std. 20 Min.

Für einen festlichen Hauptgang oder Apéro: Leckeres Safran-Poulet mit Gemüse, das wegen der Zimtstangen im Bauch schon ein bisschen nach Weihnachten duftet.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Bei grösseren Mengen Poulets auf 2 Blechen bei Umluft zubereiten.
  • 1Poulet
  • ½ BriefchenSafran
  • ½ TLWürzmischung für Geflügel
  • 1½ ELErdnussöl
  • 2Zimtstangen
  • 1Orange
  • 200 gKarotten und Pfälzerkarotten
  • 1rote Peperoni
  • 1rohe farbige Rande
  • 2Poulets
  • 1 BriefchenSafran
  • 1 TLWürzmischung für Geflügel
  • 3 ELErdnussöl
  • 4Zimtstangen
  • 2Orangen
  • 400 gKarotten und Pfälzerkarotten
  • 2rote Peperoni
  • 2rohe farbige Randen
  • 3Poulets
  • 1½ BriefchenSafran
  • 1½ TLWürzmischung für Geflügel
  • 4½ ELErdnussöl
  • 6Zimtstangen
  • 3Orangen
  • 600 gKarotten und Pfälzerkarotten
  • 3rote Peperoni
  • 3rohe farbige Randen
  • 4Poulets
  • 2 BriefchenSafran
  • 2 TLWürzmischung für Geflügel
  • 6 ELErdnussöl
  • 8Zimtstangen
  • 4Orangen
  • 800 gKarotten und Pfälzerkarotten
  • 4rote Peperoni
  • 4rohe farbige Randen
  • 5Poulets
  • 2½ BriefchenSafran
  • 2½ TLWürzmischung für Geflügel
  • 7½ ELErdnussöl
  • 10Zimtstangen
  • 5Orangen
  • 1 kgKarotten und Pfälzerkarotten
  • 5rote Peperoni
  • 5rohe farbige Randen
  • 6Poulets
  • 3 BriefchenSafran
  • 3 TLWürzmischung für Geflügel
  • 9 ELErdnussöl
  • 12Zimtstangen
  • 6Orangen
  • 1,2 kgKarotten und Pfälzerkarotten
  • 6rote Peperoni
  • 6rohe farbige Randen
Kilokalorien
770 kcal
3.200 kj
Eiweiss
65 g
35,7 %
Fett
37 g
45,7 %
Kohlenhydrate
34 g
18,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
braten:
50-60 Minuten
Gesamt:
1 Std. 20 Min.
  1. Backofen auf 170 °C vorheizen. Poulets kalt abspülen und mit Haushaltspapier trocken tupfen. Safran und Würzmischung mit etwas Öl mischen. Poulets damit rundum bestreichen. Je eine halbe Zimtstange in die Bauchhöhle legen. Poulets auf ein grosses Blech geben. Orangen vierteln. Karotten, Peperoni und Randen rüsten und in grobe Stücke schneiden. Mit restlichem Öl mischen. Alles um die Poulets verteilen. Restlichen Zimt dazulegen. In der Ofenmitte 50-60 Minuten garen. Vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen.

Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Für Apéro: Poulets in kleine Stücke teilen. Gäste bedienen sich vom Fleisch und Gemüse vom Buffet. 2 Poulets reichen für ca. 10 Personen zum Apéro.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration