En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Safran-Zimt-Poulets
  • 20 Min.
  • Einsteiger

Safran-Zimt-Poulets

Für einen festlichen Hauptgang oder Apéro: Leckeres Safran-Poulet mit Gemüse, das wegen der Zimtstangen im Bauch schon ein bisschen nach Weihnachten duftet.

Für
Personen

Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

Zutaten

2 Poulets
1 Briefchen Safran
1 TL Würzmischung für Geflügel
3 EL Erdnussöl
4 Zimtstangen
2 Orangen
400 g Karotten und Pfälzerkarotten
2 rote Peperoni
2 rohe farbige Randen
Nährwerte pro Person
Kilokalorie
770 KCAL
3200 KJ
Fett
37 G
45,7 %
Eiweiss
65 G
35,7 %
Kohlenhydrate
34 G
18,7 %
Kilokalorie
Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
Fett
Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
Eiweiss
Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
Kohlenhydrate
Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

Rezept: Margaretha Junker
Fotos: Martina Meier
Styling: Monika Hansen

Zubereitung

Backofen auf 170 °C vorheizen. Poulets kalt abspülen und mit Haushaltspapier trocken tupfen. Safran und Würzmischung mit etwas Öl mischen. Poulets damit rundum bestreichen. Je eine halbe Zimtstange in die Bauchhöhle legen. Poulets auf ein grosses Blech geben. Orangen vierteln. Karotten, Peperoni und Randen rüsten und in grobe Stücke schneiden. Mit restlichem Öl mischen. Alles um die Poulets verteilen. Restlichen Zimt dazulegen. In der Ofenmitte 50-60 Minuten garen. Vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen.

Zubereitungszeit

Zubereitung ca. 20 Min.

+  50–60 Min. braten

Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
Tipp
Für Apéro: Poulets in kleine Stücke teilen. Gäste bedienen sich vom Fleisch und Gemüse vom Buffet. 2 Poulets reichen für ca. 10 Personen zum Apéro.
Ihre Meinung zum Rezept


Das Kommentieren, Bewerten sowie Speichern von Rezepten ist im Moment aufgrund eines Wartungsfensters nicht möglich.

En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
10 Min.
Einsteiger
Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
25 Min.
Einsteiger
Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
25 Min.
Einsteiger
Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
15 Min.
Einsteiger
Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
Bitte versuchen Sie es später nochmals
Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.