Röstbrot mit Avocado-Lachs-Creme

Röstbrot mit Avocado-Lachs-Creme

20 Min.

Röstbrot mit Avocado-Lachs-Creme schmeckt toll, wenn als Basis ein dunkles, kerniges Brot verwendet wird, z. B. Steinofen-Twister rustico aus Weizen- und Roggenmehl.

  • Laktosefrei

Zutaten

VorspeiseFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2Avocados
  • 1Schalotte
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 ELZitronensaft
  • 100 gRauchlachs
  • ½Steinofen-Twister rustico
  • 2 ZweigeDill
Kilokalorien
310 kcal
1.300 kj
Eiweiss
13 g
17,3 %
Fett
17 g
50,8 %
Kohlenhydrate
24 g
31,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Avocados halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel zu einer Paste verrühren. Schalotte hacken und zur Avocadopaste mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Lachs in Würfelchen à 5 mm schneiden und dazumischen. Brot in Scheiben schneiden und in der Bratpfanne kurz anrösten. Brotscheiben mit der Avocado-Lachs-Creme bestreichen. Dill darüberzupfen.

Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration