Rindsfilet mit Portweinsauce

Rindsfilet mit Portweinsauce

1 Std. 25 Min.

Eine mit Lebkuchengewürz, Knoblauch und Orangensaft gewürzte Portweinsauce veredelt das am Stück bei Niedertemperatur gebratene Rindsfilet.

  • Laktosefrei

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Rindsfilet à 600 g
  • 1 TLFleur de sel
  • Pfeffer
  • 4 ELOlivenöl
  • 1Schalotte
  • 2Knoblauchzehen
  • 1 ELLebkuchengewürz
  • 2 dlPortwein
  • 1 dlOrangensaft
  • 2 dlBratensauce
Kilokalorien
350 kcal
1.500 kj
Eiweiss
34 g
44,6 %
Fett
13 g
38,4 %
Kohlenhydrate
13 g
17 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
garen:
ca. 70 Minuten
Gesamt:
1 Std. 25 Min.
  1. Backofen auf 80 °C vorheizen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte des Öls in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch rundum ca. 5 Minuten anbraten. In eine ofenfeste Form legen, Fleischthermometer einstecken. Filet im Ofen ca. 70 Minuten niedergaren, bis es die gewünschte Garstufe erreicht hat (50 °C = blutig, 60 °C = rosa, 70 °C = durchgebraten). Fleisch in Alufolie einpacken und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Für die Sauce Schalotte und Knoblauch hacken. Im restlichen Öl ca. 2 Minuten andünsten. Lebkuchengewürz dazugeben. Wein, Orangensaft und Bratensauce dazugiessen und auf 4 dl einköcheln lassen. Fleisch mit der Sauce servieren. Dazu passen Gemüsenudeln oder Kartoffelgratin.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration