Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Rindsfilet mit Portweinsauce

Rindsfilet mit Portweinsauce

Eine mit Lebkuchengewürz, Knoblauch und Orangensaft gewürzte Portweinsauce veredelt das am Stück bei Niedertemperatur gebratene Rindsfilet.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Rindsfilet à 600 g
  • 1 TLFleur de sel
  • Pfeffer
  • 4 ELOlivenöl
  • 1Schalotte
  • 2Knoblauchzehen
  • 1 ELLebkuchengewürz
  • 2 dlPortwein
  • 1 dlOrangensaft
  • 2 dlBratensauce
Kilokalorien
350 kcal
1.500 kj
Eiweiss
34 g
45,9 %
Fett
12 g
36,5 %
Kohlenhydrate
13 g
17,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
garen:
ca. 70 Minuten
Gesamt:
1 Std. 25 Min.
  1. Backofen auf 80 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte des Öls in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch rundum ca. 5 Minuten anbraten. In eine ofenfeste Form legen, Fleischthermometer einstecken. Filet im Ofen ca. 70 Minuten niedergaren, bis es die gewünschte Garstufe erreicht hat (50 °C = blutig, 60 °C = rosa, 70 °C = durchgebraten). Fleisch in Alufolie einpacken und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Für die Sauce Schalotte und Knoblauch hacken. Im restlichen Öl ca. 2 Minuten andünsten. Lebkuchengewürz dazugeben. Wein, Orangensaft und Bratensauce dazugiessen und auf 4 dl einköcheln lassen. Fleisch mit der Sauce servieren. Dazu passen Gemüsenudeln oder Kartoffelgratin.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/rindsfilet-mit-portweinsauce
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren