Randenspätzli mit Broccoli

Randenspätzli mit Broccoli

1 Std. 10 Min.

Pop-Art auf dem Teller als Vegi-Hauptgericht: Zu den mit Randensaft rot gefärbten Spätzli gibt es knallgrünen Broccoli und goldene Schalottenringe.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • Teig

  • 240 gHalbweissmehl
  • 1 TLSalz
  • 1,25 dlRandensaft
  • 3kleine Eier
  • 250 gBroccoli
  • Salz
  • Pfeffer
  • Röstschalotten

  • 1Schalotte
  • ½ ELMehl
  • 1 ELHOLL-Rapsöl
  • Teig

  • 480 gHalbweissmehl
  • 2 TLSalz
  • 2,5 dlRandensaft
  • 6kleine Eier
  • 500 gBroccoli
  • Salz
  • Pfeffer
  • Röstschalotten

  • 2Schalotten
  • 1 ELMehl
  • 2 ELHOLL-Rapsöl
  • Teig

  • 720 gHalbweissmehl
  • 3 TLSalz
  • 3,75 dlRandensaft
  • 9kleine Eier
  • 750 gBroccoli
  • Salz
  • Pfeffer
  • Röstschalotten

  • 3Schalotten
  • 1½ ELMehl
  • 3 ELHOLL-Rapsöl
  • Teig

  • 960 gHalbweissmehl
  • 4 TLSalz
  • 5 dlRandensaft
  • 12kleine Eier
  • 1 kgBroccoli
  • Salz
  • Pfeffer
  • Röstschalotten

  • 4Schalotten
  • 2 ELMehl
  • 4 ELHOLL-Rapsöl
  • Teig

  • 1,2 kgHalbweissmehl
  • 5 TLSalz
  • 6,25 dlRandensaft
  • 15kleine Eier
  • 1,25 kgBroccoli
  • Salz
  • Pfeffer
  • Röstschalotten

  • 5Schalotten
  • 2½ ELMehl
  • 5 ELHOLL-Rapsöl
  • Teig

  • 1,44 kgHalbweissmehl
  • 6 TLSalz
  • 7,5 dlRandensaft
  • 18kleine Eier
  • 1,5 kgBroccoli
  • Salz
  • Pfeffer
  • Röstschalotten

  • 6Schalotten
  • 3 ELMehl
  • 6 ELHOLL-Rapsöl
Kilokalorien
670 kcal
2.800 kj
Eiweiss
29 g
17,9 %
Fett
16 g
22,2 %
Kohlenhydrate
97 g
59,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
ruhen lassen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 10 Min.
  1. Weiter gehts

    Für den Teig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. In der Mitte eine Mulde formen. Randensaft und Eier verquirlen. Randen-Eier-Gemisch zum Mehl giessen. Mit einem Schwingbesen Flüssigkeit langsam unter das Mehl rühren, bis der Teig eine zähflüssige Konsistenz hat. Mit einer Holzkelle Teig weiterschlagen, bis er Blasen wirft und schwer von der Kelle reisst. Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden. Schalotten im Mehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten dazugeben und bei mittlerer Hitze vorsichtig knusprig braten. Herausheben und auf Haushaltspapier abtropfen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Broccoli waschen und in Röschen teilen, Stiele schälen und in Scheiben schneiden. Wasser in einer grossen Pfanne zugedeckt aufkochen und salzen. Broccoli und Stiele im Salzwasser ca. 5 Minuten knapp weich kochen. Broccoli mit einer Lochkelle aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Spätzliteig portionenweise durch ein Spätzlisieb ins kochende Wasser streichen. Kurz köcheln lassen, bis die Spätzli an der Oberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen. Spätzli und Broccoli mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Röstzwiebeln darüberstreuen und servieren. Nach Belieben mit Reibkäse servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration