Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Pouletspiess mit Kräutersalat

Pouletspiess mit Kräutersalat

Fladenbrot, ein Salat aus Petersilie, Dill und Minze, Snackgurken und eingelegte Peperoncini begleiten marinierte Kebab-Pouletspiesse vom Grill perfekt.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2marinierte Pouletspiesse Kebab à 130 g
  • ¼ BundPetersilie
  • ¼ BundDill
  • 1 ZweigPfefferminze
  • ¾ ELOlivenöl
  • ½ ELZitronensaft
  • Salz
  • 3Weizenfladenbrote à ca. 35 g
  • 65 gSnackgurken
  • 20 gGranatapfelkerne
  • 3eingelegte Peperoncini
  • 4marinierte Pouletspiesse Kebab à 130 g
  • ½ BundPetersilie
  • ½ BundDill
  • ¼ BundPfefferminze
  • 1½ ELOlivenöl
  • 1 ELZitronensaft
  • Salz
  • 6Weizenfladenbrote à ca. 35 g
  • 125 gSnackgurken
  • 40 gGranatapfelkerne
  • 6eingelegte Peperoncini
  • 8marinierte Pouletspiesse Kebab à 130 g
  • 1 BundPetersilie
  • 1 BundDill
  • ½ BundPfefferminze
  • 3 ELOlivenöl
  • 2 ELZitronensaft
  • Salz
  • 12Weizenfladenbrote à ca. 35 g
  • 250 gSnackgurken
  • 80 gGranatapfelkerne
  • 12eingelegte Peperoncini
  • 12marinierte Pouletspiesse Kebab à 130 g
  • 1½ BundPetersilie
  • 1½ BundDill
  • ¾ BundPfefferminze
  • 4½ ELOlivenöl
  • 3 ELZitronensaft
  • Salz
  • 18Weizenfladenbrote à ca. 35 g
  • 375 gSnackgurken
  • 120 gGranatapfelkerne
  • 18eingelegte Peperoncini
  • 16marinierte Pouletspiesse Kebab à 130 g
  • 2 BundPetersilie
  • 2 BundDill
  • 1 BundPfefferminze
  • 6 ELOlivenöl
  • 4 ELZitronensaft
  • Salz
  • 24Weizenfladenbrote à ca. 35 g
  • 500 gSnackgurken
  • 160 gGranatapfelkerne
  • 24eingelegte Peperoncini
  • 20marinierte Pouletspiesse Kebab à 130 g
  • 2½ BundPetersilie
  • 2½ BundDill
  • 1¼ BundPfefferminze
  • 7½ ELOlivenöl
  • 5 ELZitronensaft
  • Salz
  • 30Weizenfladenbrote à ca. 35 g
  • 625 gSnackgurken
  • 200 gGranatapfelkerne
  • 30eingelegte Peperoncini
  • 24marinierte Pouletspiesse Kebab à 130 g
  • 3 BundPetersilie
  • 3 BundDill
  • 1½ BundPfefferminze
  • 9 ELOlivenöl
  • 6 ELZitronensaft
  • Salz
  • 36Weizenfladenbrote à ca. 35 g
  • 750 gSnackgurken
  • 240 gGranatapfelkerne
  • 36eingelegte Peperoncini
Kilokalorien
790 kcal
3.300 kj
Eiweiss
57 g
29,3 %
Fett
34 g
39,3 %
Kohlenhydrate
61 g
31,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
grillieren:
ca. 10 Minuten
Gesamt:
25 Min.
  1. Grill auf 200 °C vorheizen. Pouletspiesse bei mittlerer Hitze rundum ca. 10 Minuten durchgrillieren. Kräuterblätter von den Stängeln zupfen. Mit Öl und Zitronensaft mischen. Mit Salz abschmecken. Fladenbrote aufbacken oder kurz auf dem Grill anrösten. Gurken vierteln. Pouletspiesse mit Fladenbrot, Kräutersalat, Gurken, Granatapfel und Peperoncini servieren. Dazu passt Joghurt nature.

Rezept: Anja Steiner
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/pouletspiess-mit-kraeutersalat
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipp

Grosse Hitze (ab 220–280 °C) eignet sich zum Anbraten bzw. direkten Grillieren; das Gargut wird direkt über der Glut auf dem Rost platziert. Bei mittlerer Hitze (180–220 °C) grilliert oder brät man indirekt; das Gargut liegt nicht direkt über der Glut, und der Grill wird zugedeckt.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren