Poulet-Involtini auf Wurzelgemüse

Poulet-Involtini auf Wurzelgemüse

40 Min.

Kräuterquark gibt den Poulet-Involtini würzigen Geschmack. Serviert werden die Röllchen vom Huhn auf Wurzelgemüse: Pastinaken und zweierlei Karotten.

  • Glutenfrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½kleine Zwiebel
  • ½ BundKräuter, z. B. Schnittlauch oder Petersilie
  • 60 gMagerquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2Pouletschnitzel
  • ¼ TLedelsüsser Paprika
  • 75 gPastinaken
  • 100 gPfälzer Karotten
  • 100 gKarotten
  • HOLL-Rapsöl zum Braten
  • 0,5 dlWeisswein
  • ½ ELflüssiger Honig
  • 1kleine Zwiebel
  • 1 BundKräuter, z. B. Schnittlauch oder Petersilie
  • 120 gMagerquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4Pouletschnitzel
  • ½ TLedelsüsser Paprika
  • 150 gPastinaken
  • 200 gPfälzer Karotten
  • 200 gKarotten
  • HOLL-Rapsöl zum Braten
  • 1 dlWeisswein
  • 1 ELflüssiger Honig
  • kleine Zwiebeln
  • 1½ BundKräuter, z. B. Schnittlauch oder Petersilie
  • 180 gMagerquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6Pouletschnitzel
  • ¾ TLedelsüsser Paprika
  • 225 gPastinaken
  • 300 gPfälzer Karotten
  • 300 gKarotten
  • HOLL-Rapsöl zum Braten
  • 1,5 dlWeisswein
  • 1½ ELflüssiger Honig
  • 2kleine Zwiebeln
  • 2 BundKräuter, z. B. Schnittlauch oder Petersilie
  • 240 gMagerquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8Pouletschnitzel
  • 1 TLedelsüsser Paprika
  • 300 gPastinaken
  • 400 gPfälzer Karotten
  • 400 gKarotten
  • HOLL-Rapsöl zum Braten
  • 2 dlWeisswein
  • 2 ELflüssiger Honig
  • kleine Zwiebeln
  • 2½ BundKräuter, z. B. Schnittlauch oder Petersilie
  • 300 gMagerquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10Pouletschnitzel
  • 1¼ TLedelsüsser Paprika
  • 375 gPastinaken
  • 500 gPfälzer Karotten
  • 500 gKarotten
  • HOLL-Rapsöl zum Braten
  • 2,5 dlWeisswein
  • 2½ ELflüssiger Honig
  • 3kleine Zwiebeln
  • 3 BundKräuter, z. B. Schnittlauch oder Petersilie
  • 360 gMagerquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 12Pouletschnitzel
  • 1½ TLedelsüsser Paprika
  • 450 gPastinaken
  • 600 gPfälzer Karotten
  • 600 gKarotten
  • HOLL-Rapsöl zum Braten
  • 3 dlWeisswein
  • 3 ELflüssiger Honig
Kilokalorien
320 kcal
1.300 kj
Eiweiss
34 g
48,1 %
Fett
7 g
22,3 %
Kohlenhydrate
21 g
29,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Zwiebel und Kräuter fein hacken. Mit dem Quark mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pouletschnitzel horizontal halbieren und dünn klopfen. Mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Kräuterquark bestreichen und aufrollen. Mit einem Zahnstocher ­fixieren. Gemüse schälen und mit dem Sparschäler in Scheiben hobeln.

    fast fertig
  2. Poulet-Involtini in wenig Öl rundum 4 Minuten anbraten und bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 6 Minuten durchbraten. Aus der Bratpfanne nehmen und zugedeckt warm halten. Gemüse in derselben Bratpfanne – sofern nötig mit etwas zusätzlichem Öl – anbraten. Mit Wein ablöschen und weich dünsten. Honig beigeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Poulet-Involtini servieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration