Pie mit Fleisch und Bier

Pie mit Fleisch und Bier

3 Std. 55 Min.

Pie ist eine Art Wähe mit Teigdeckel. Bei diesem steckt eine herzhafte Mischung aus Fleisch, Pilzen und Lauch an einer Biersauce darunter. Dazu passt Bier.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 4 ofenfeste Förmchen à ca. 10 cm ø, 2,5 cm tief

  • 500 gSchweinshals
  • 1Zwiebel
  • 2Knoblauchzehen
  • 20 gIngwer, gerüstet gewogen
  • 150 gPilze, z. B. Champignons
  • 150 gLauch
  • 4 ELOlivenöl
  • 2,5 dldunkles Bier
  • 1,5 dlKalbsfond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 ELMaisstärke
  • 1Ei
  • Mehl zum Auswallen
  • Butter
  • Teig

  • 250 gMehl
  • ½ TLSalz
  • 120 gButter, kalt
  • 1 ELWasser
  • 1Ei
Kilokalorien
930 kcal
3.850 kj
Eiweiss
38 g
17,2 %
Fett
57 g
58 %
Kohlenhydrate
55 g
24,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 35 Minuten
köcheln lassen:
ca. 50 Minuten
backen:
ca. 30 Minuten
auskühlen
Gesamt:
3 Std. 55 Min.
  1. Weiter gehts

    Fleisch in Würfel à 1 cm schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hacken. Pilze in Scheiben schneiden. Lauch fein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch ca. 2 Minuten anbraten. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Pilze und Lauch dazugeben und ca. 2 Minuten mitdünsten. Bier und Fond dazugiessen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 50 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Maisstärke mit wenig Wasser verrühren und zum Ragout giessen. Köcheln, bis die Sauce bindet. Ragout auskühlen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Für den Teig Mehl und Salz mischen. Butter in Würfeln dazuschneiden. Butter und Mehl zwischen kalten Händen krümelig reiben. Wasser und Ei dazugeben. Alles schnell zu einem Teig zusammenfügen. Teig zu einer Kugel formen. In Klarsichtfolie einwickeln. Ca. 30 Minuten kühl stellen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Backofen auf 190 °C vorheizen. Ei verquirlen. Teig auf etwas Mehl ca. 3 mm dick auswallen. 4 Rondellen à 13 cm Ø und 4 Rondellen à 11 cm Ø ausstechen. Förmchen mit Butter ausstreichen. Grössere Rondellen in die Förmchen legen. Mit Ragout füllen. Rand mit etwas Ei bestreichen. Mit restlichen Rondellen decken und mit einer Gabel die Ränder andrücken. Pies mit restlichem Ei bestreichen. Mit einem Zahnstocher verzieren, in der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen. Pies aus den Förmchen heben und servieren. Dazu passt Salat.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration