Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Pfeffer-Forellenfilet mit Radieschen-Salsa

Pfeffer-Forellenfilet mit Radieschen-Salsa

Den kalt servierten Forellenfilets gibt die Whisky-Pfeffer-Marinade eine spezielle Schärfe. Serviert wird das Hauptgericht an Radieschensalsa auf Baguette.

  • Laktosefrei
  • 12 Std. 30 Min.

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1küchenfertige Forelle à ca. 700 g oder 400 g Forellenfilets in Rohessqualität, z. B. Seeforellen
  • 2Zitronen
  • 2 ELgemischte Pfefferkörner, schwarz, rosa, grün
  • 1 TLFleur de sel
  • 1 TLRohzucker
  • 5 ELfruchtiger Whisky, z. B. Tulamore Dew
  • 2 BundRadieschen
  • 2Frühlingszwiebeln
  • 1 BundDill
  • 200 gTomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 16 ScheibenBrot à ca. 60 g
  • 2küchenfertige Forellen à ca. 700 g oder 800 g Forellennfilets in Rohessqualität, z. B. Seeforellen
  • 4Zitronen
  • 4 ELgemischte Pfefferkörner, schwarz, rosa, grün
  • 2 TLFleur de sel
  • 2 TLRohzucker
  • 1 ELfruchtiger Whisky, z. B. Tulamore Dew
  • 4 BundRadieschen
  • 4Frühlingszwiebeln
  • 2 BundDill
  • 400 gTomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 32 ScheibenBrot à ca. 60 g
  • 3küchenfertige Forellen à ca. 700 g oder 1.2 kg Forellennfilets in Rohessqualität, z. B. Seeforellen
  • 6Zitronen
  • 6 ELgemischte Pfefferkörner, schwarz, rosa, grün
  • 3 TLFleur de sel
  • 3 TLRohzucker
  • 1½ ELfruchtiger Whisky, z. B. Tulamore Dew
  • 6 BundRadieschen
  • 6Frühlingszwiebeln
  • 3 BundDill
  • 600 gTomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 48 ScheibenBrot à ca. 60 g
Kilokalorien
840 kcal
3.500 kj
Eiweiss
46 g
25,8 %
Fett
6 g
7,6 %
Kohlenhydrate
119 g
66,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
marinieren:
ca. 12 Stunden
Gesamt:
12 Std. 30 Min.

Das könnte dir helfen:

  1. Forelle filetieren, Brustgräten entfernen, Filets enthäuten und entgräten (siehe ergänzende Inhalte). Filets in eine Form legen. Zitronen auspressen. Pfefferkörner leicht zerdrücken. Zitronensaft, Pfeffer, Salz, Zucker und Whisky mischen und über die Filets giessen. Mit Folie zudecken und ca. 12 Stunden im Kühlschrank marinieren, dabei 1 Mal wenden. Filets aus der Marinade heben und gut abtropfen lassen.

    fast fertig
  2. Für die Salsa Radieschen und Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Dill hacken. Tomaten in Würfelchen schneiden. Alles mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brotscheiben in einer Pfanne kurz anrösten. Fischfilets dünn aufschneiden und mit Salsa und gerösteten Brotscheiben servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/pfeffer-forellenfilet-mit-radieschen-salsa
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipps

Achtung: Frischfisch in Rohessqualität braucht spezielle Verarbeitung. Bitte erkundigen Sie sich beim Kauf beim Fachmitarbeiter an der Fischtheke. Die Forellenfilets müssen vor der Zubereitung mindestens 50 Stunden bei -18 °C tiefgefroren und vor Gebrauch wieder aufgetaut werden.

Nutzt du die Kochbücher schon?

rezeptsammlungsteaser-buch-mit-herz

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Neugierig geworden? Du kannst direkt loslegen:

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren