Petersilien-Spätzli mit Trevisano

Petersilien-Spätzli mit Trevisano

1 Std. 15 Min.

Clever kombiniert: Die Bitternoten des Trevisano passen prima zu den Peterli-Spinat-Spätzli, ebenso die gerösteten Buchweizenkörner und der Ziegenfrischkäse.

  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1 BundPetersilie
  • 65 gSpinat
  • 225 gChnöpflimehl
  • 1 TLSalz
  • 1 dlMilch
  • 2Eier
  • 2 ELBuchweizen
  • 65 gTrevisano
  • 1½ ELBratbutter
  • 50 gZiegenfrischkäse, z. B. St. Maure, aus dem Delikatessgeschäft
  • 2 BundPetersilie
  • 130 gSpinat
  • 450 gChnöpflimehl
  • 2 TLSalz
  • 2 dlMilch
  • 4Eier
  • 4 ELBuchweizen
  • 130 gTrevisano
  • 3 ELBratbutter
  • 100 gZiegenfrischkäse, z. B. St. Maure, aus dem Delikatessgeschäft
  • 3 BundPetersilie
  • 195 gSpinat
  • 675 gChnöpflimehl
  • 3 TLSalz
  • 3 dlMilch
  • 6Eier
  • 6 ELBuchweizen
  • 195 gTrevisano
  • 4½ ELBratbutter
  • 150 gZiegenfrischkäse, z. B. St. Maure, aus dem Delikatessgeschäft
  • 4 BundPetersilie
  • 260 gSpinat
  • 900 gChnöpflimehl
  • 4 TLSalz
  • 4 dlMilch
  • 8Eier
  • 8 ELBuchweizen
  • 260 gTrevisano
  • 6 ELBratbutter
  • 200 gZiegenfrischkäse, z. B. St. Maure, aus dem Delikatessgeschäft
  • 5 BundPetersilie
  • 325 gSpinat
  • 1,125 kgChnöpflimehl
  • 5 TLSalz
  • 5 dlMilch
  • 10Eier
  • 10 ELBuchweizen
  • 325 gTrevisano
  • 7½ ELBratbutter
  • 250 gZiegenfrischkäse, z. B. St. Maure, aus dem Delikatessgeschäft
  • 6 BundPetersilie
  • 390 gSpinat
  • 1,35 kgChnöpflimehl
  • 6 TLSalz
  • 6 dlMilch
  • 12Eier
  • 12 ELBuchweizen
  • 390 gTrevisano
  • 9 ELBratbutter
  • 300 gZiegenfrischkäse, z. B. St. Maure, aus dem Delikatessgeschäft
Kilokalorien
690 kcal
2.900 kj
Eiweiss
27 g
16,3 %
Fett
18 g
24,5 %
Kohlenhydrate
98 g
59,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
ruhen lassen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 15 Min.
  1. Weiter gehts

    Petersilienblättchen von den Zweigen zupfen. Mit Spinat in eine Schüssel geben. Ca. 1 Liter Wasser aufkochen und darüber giessen. Abgiessen, alles abtropfen lassen und fein hacken. Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Milch dazugiessen. Mit etwas Mehl anrühren. Eier verquirlen. Mit Spinat-Petersilien-Mix zum Mehl geben. Alles mit einer Kelle zu einem zähflüssigen Teig schlagen, bis er Blasen wirft und schwer von der Kelle reisst. Ca. 30 Minuten ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Buchweizen in einer Bratpfanne ohne Fett unter gelegentlichem schwenken ca. 5 Minuten knusprig rösten. Vom Trevisano die Blätter abzupfen und längs halbieren.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Reichlich Salzwasser aufkochen. Teig portionenweise durch ein Spätzlisieb oder vom Holzbrett ins kochende Wasser streichen. Sobald die Spätzli an die Oberfläche steigen, mit einer Lochkelle herausheben. In kaltem Wasser abschrecken. Abgiessen, gut abtropfen lassen. Butter erhitzen. Spätzli und Trevisano bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten. Buchweizen darüber streuen. Ziegenfrischkäse in kleinen Stücken darauf anrichten.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration