Penang-Currypaste

Penang-Currypaste

25 Min.

Pikante Spezialität aus Thailand. Für Penang-Currypaste Chilis, Erdnüsse, Gewürzsamen und andere Zutaten verarbeiten. Im Kühlschrank länger haltbar.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Gewürzmischungen

Ergibt ca.

250
  • 250
  • 500

Gramm

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1 ELfrischer grüner Pfeffer, aus dem Asia-Shop
  • 1 TLKoriandersamen
  • ½ TLKreuzkümmel
  • 1Zwiebel
  • 3Knoblauchzehen
  • 5rote Peperoncini
  • 3Kaffirlimettenblätter, aus dem Asia-Shop
  • 1Zitronengrasstängel
  • 20 gIngwer
  • 6getrocknete rote Chilischoten, aus dem Asia-Shop
  • 4 ELErdnussöl
  • 50 ggesalzene geröstete Erdnüsse
  • 2 ELfrischer grüner Pfeffer, aus dem Asia-Shop
  • 2 TLKoriandersamen
  • 1 TLKreuzkümmel
  • 2Zwiebeln
  • 6Knoblauchzehen
  • 10rote Peperoncini
  • 6Kaffirlimettenblätter, aus dem Asia-Shop
  • 2Zitronengrasstängel
  • 40 gIngwer
  • 12getrocknete rote Chilischoten, aus dem Asia-Shop
  • 8 ELErdnussöl
  • 100 ggesalzene geröstete Erdnüsse
Kilokalorien
310 kcal
1.300 kj
Eiweiss
7 g
9,3 %
Fett
25 g
74,8 %
Kohlenhydrate
12 g
15,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Pfefferkörner, Koriander- und Kreuzkümmelsamen ohne Fettzugabe bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rösten. Restliche frische Zutaten rüsten. Mit Chilis, Erdnussöl, Erdnüssen und gerösteten Zutaten im Cutter zu einer dickflüssigen Paste verarbeiten.

Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Luftdicht verpackt im Kühlschrank ca. 2 Wochen haltbar.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration