Mirabellentörtchen

Mirabellentörtchen

1 Std. 20 Min.

Für die Mirabellentörtchen werden die Blätterteigböden mit Quarkcreme gebacken. Nach dem Auskühlen kommen die mit Rum gewürzten «gelben Zwetschgen» drauf.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt

6
  • 6
  • 12

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Ergibt 6 Alu-Förmchen à 9 cm Ø

Ergibt 12 Alu-Förmchen à 9 cm Ø

  • 250 gBlätterteig
  • Mehl zum Auswallen
  • 2Eier
  • 60 gZucker
  • 1Zitrone
  • 200 gHalbfettquark
  • Belag

  • 300 gMirabellen oder Reineclauden
  • 2 ELweisser Rum
  • 1 TLPuderzucker
  • 1 ZweigPfefferminze
  • 500 gBlätterteig
  • Mehl zum Auswallen
  • 4Eier
  • 120 gZucker
  • 2Zitronen
  • 400 gHalbfettquark
  • Belag

  • 600 gMirabellen oder Reineclauden
  • 4 ELweisser Rum
  • 2 TLPuderzucker
  • 2 ZweigePfefferminze
Kilokalorien
320 kcal
1.350 kj
Eiweiss
9 g
11,6 %
Fett
15 g
43,4 %
Kohlenhydrate
35 g
45 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
backen:
20-25 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
1 Std. 20 Min.
  1. Weiter gehts

    Blätterteig auf wenig Mehl ca. 3 mm dünn auswallen. Rondellen à ca. 10 cm ausstechen. Förmchen damit auslegen. Teigböden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Törtchen kühl stellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Für die Füllung Eier und Zucker zu einer cremigen Masse rühren. Zitronenschale fein dazureiben. Quark dazurühren. Creme auf die Blätterteigböden verteilen. In der unteren Ofenhälfte 20–25 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Für den Belag Mirabellen halbieren, Steine entfernen. Mit Rum und Zucker mischen. Minzeblättchen dazuzupfen. Früchte zum Servieren auf die Törtchen verteilen.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration