Mango-Charlotte

Mango-Charlotte

4 Std. 10 Min.

Ein festliches Dessert: Die Charlotte mit dekorativen Biskuitrouladenscheiben und Mango-Quark-Creme schmeckt nicht nur fein, sondern sieht auch toll aus.

Zutaten

Dessert Ergibt ca. 10 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Schüssel à ca. 20 cm Ø und ca. 1,8 l

  • 1Mango
  • 1Limette
  • 125 gGelierzucker
  • 6 BlattGelatine
  • 250 gHalbfettquark
  • 2,5 dlVollrahm
  • Biskuit

  • 4Eier
  • 120 gZucker
  • 1 PriseSalz
  • 1 ELheisses Wasser
  • 100 gMehl
  • Zucker zum Bestreuen
Kilokalorien
310 kcal
1.300 kj
Eiweiss
8 g
10,6 %
Fett
13 g
38,9 %
Kohlenhydrate
38 g
50,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 1 Stunde
fest werden lassen:
ca. 3 Stunden
backen:
ca. 10 Minuten
Gesamt:
4 Std. 10 Min.
  1. Weiter gehts

    Mangos schälen. Fruchtfleisch vom Kern schneiden und würfeln. Limette auspressen. Limettensaft und Mango aufkochen. Gelierzucker beigeben, ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mango pürieren und auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Backofen auf 200 °C vorheizen. Für das Biskuit Eier, Zucker, Salz und Wasser mit dem Handrührgerät mindestens 5 Minuten zu einer hellen Creme aufschlagen. Mehl mit dem Schwingbesen unterheben. Masse auf einem mit Backpapier belegten Blech ca. 1 cm dick rechteckig ausstreichen. In der unteren Ofenhälfte ca. 10 Minuten goldbraun backen. Auf ein mit wenig Zucker bestreutes Backpapier stürzen. Oberes Papier sorgfältig abziehen. Blech auf das Biskuit legen. So auskühlen lassen, damit das Biskuit weich bleibt und gut aufgerollt werden kann.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schüssel mit Klarsichtfolie auskleiden. Erkaltetes Biskuit mit 175 g Mangopüree bestreichen und quer halbieren. Beide Biskuits von der Längsseite her satt aufrollen. Biskuitrouladen in ca. 1 cm dicke Schnecken schneiden. Schüssel mit diesen «Schnecken» vom Boden her zum Rand dicht auslegen. Gelatine ausdrücken. 3 EL Mangopüree in einer kleinen Pfanne erwärmen, Gelatine darin auflösen. Masse unter das restliche Mangopüree rühren. Quark unterrühren. Rahm steif schlagen, unter die Creme ziehen. Creme vorsichtig in die mit den Schnecken ausgelegte Schüssel giessen. Charlotte zugedeckt im Kühlschrank mindestens 3 Stunden fest werden lassen. Überstehende Ränder abschneiden. Charlotte auf eine Platte stürzen und servieren.

    fast fertig
Rezept: Feride Dogum

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration