Linsensalat mit Grapefruit und Entenbrustwürfeln

Linsensalat mit Grapefruit und Entenbrustwürfeln

40 Min.

Knusprig gebratene Entenbrustwürfel, mariniert mit Honig und Sojasauce, auf einem Salat aus braunen Linsen mit Frühlingszwiebeln und Grapefruitstücken.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2Entenbrüstchen à ca. 300 g
  • 4 ELflüssiger Honig
  • 2 ELSojasauce
  • 250 gbraune Linsen
  • 6 dlGemüsebouillon
  • 4Frühlingszwiebeln
  • 6 ELSonnenblumenöl
  • 4 ELWeissweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2Pink Grapefruits
  • 1 ELHOLL-Rapsöl
Kilokalorien
1.020 kcal
4.200 kj
Eiweiss
41 g
16,5 %
Fett
65 g
58,9 %
Kohlenhydrate
61 g
24,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Weiter gehts

    Entenbrüste auf der Fettseite über Kreuz leicht einschneiden und in Würfel à 2 cm schneiden. Mit Honig und Sojasauce ca. 20 Minuten marinieren. Linsen in der Bouillon bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten weich kochen. Linsen abgiessen, Garflüssigkeit auffangen. Linsen abkühlen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Inzwischen Frühlingszwiebeln längs halbieren und in feine Streifen schneiden, beiseitestellen. Sonnenblumenöl, Essig und 5 EL der Linsen-Garflüssigkeit zu einer Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Grapefruits samt weisser Haut schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit den Linsen, den Zwiebeln und der Sauce mischen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Entenbrustwürfel auf der Fettseite anbraten. Rapsöl dazugeben und Würfel rundum bei grosser Hitze ca. 8 Minuten durchbraten. Auf dem Linsensalat anrichten.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration