Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Kiwi-Vanille-Tarte

Kiwi-Vanille-Tarte

Eine Tarte mit Vanillecreme auf einem Biskuitboden und darüber frische Kiwischeiben ist ein verführerisches Dessert, das garantiert auch Gästen schmeckt.

  • Vegetarisch
  • 30 Min.

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt ca.

8
  • 8
  • 16

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Vanilleschote
  • 1,5 dlMilch
  • 2Eigelb
  • 40 gZucker
  • 25 gMehl
  • 30 gButter
  • 1Biskuit-Tortenboden, à ca. 200 g
  • 3Kiwis, z. B. gelbe und grüne, ca. 250 g
  • 2Vanilleschoten
  • 3 dlMilch
  • 4Eigelb
  • 80 gZucker
  • 50 gMehl
  • 60 gButter
  • 2Biskuit-Tortenboden, à ca. 200 g
  • 6Kiwis, z. B. gelbe und grüne, ca. 500 g
Kilokalorien
200 kcal
800 kj
Eiweiss
4 g
8,4 %
Fett
7 g
33 %
Kohlenhydrate
28 g
58,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
abkühlen lassen
Gesamt:
30 Min.
  1. Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen. Mark und Schote mit Milch aufkochen. Eigelb und Zucker schaumig rühren, Mehl dazurühren. Milch unter ständigem Rühren zur Eicreme giessen. Alles durch ein Sieb zurück in die Pfanne geben. Unter Rühren bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen, bis die Creme bindet. Butter in Stücken einrühren. Creme etwas abkühlen lassen. Tortenboden auf eine Platte legen. Creme darauf ausstreichen und im Kühlschrank fest werden lassen. Kurz vor dem Servieren Kiwis schälen, in Scheiben schneiden und die Torte damit belegen.

Rezept: Lina Projer
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/kiwi-vanille-tarte
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipps

Falls ein aufgeschnittener Biskuitboden von ca. 24 cm ∅ verwendet wird, diesen in eine Springform setzen. Creme in 1,5-facher Menge zubereiten. Eiweiss für ein Guetzlirezept, z. B. für Makrönli, oder für eine Pavlova verwenden. Es lässt sich zudem bis zu 6 Monate einfrieren.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren