Kalbsleberli an Madeirasauce

Kalbsleberli an Madeirasauce

20 Min.

Kalbsleberli an Madeirasauce sind schnell gemacht. Sie werden bei grosser Hitze kurz angebraten, abgelöscht und mit Thymianblättchen aromatisiert.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Bei grösseren Mengen, Gericht in 2 Pfannen zubereiten.
  • 1Schalotte
  • ½ ELBratbutter
  • 300 ggeschnetzelte Kalbsleber
  • 0,5 dlMadeira
  • 0,5 dlRindsbouillon
  • ¼ BundThymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2Schalotten
  • 1 ELBratbutter
  • 600 ggeschnetzelte Kalbsleber
  • 1 dlMadeira
  • 1 dlRindsbouillon
  • ½ BundThymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4Schalotten
  • 2 ELBratbutter
  • 1,2 kggeschnetzelte Kalbsleber
  • 2 dlMadeira
  • 2 dlRindsbouillon
  • 1 BundThymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6Schalotten
  • 3 ELBratbutter
  • 1,8 kggeschnetzelte Kalbsleber
  • 3 dlMadeira
  • 3 dlRindsbouillon
  • 1½ BundThymian
  • Salz
  • Pfeffer
Kilokalorien
170 kcal
700 kj
Eiweiss
23 g
63,9 %
Fett
4 g
25 %
Kohlenhydrate
4 g
11,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Schalotten in Streifen schneiden. In Bratbutter ca. 2 Minuten braten. Leber beigeben und 2–3 Minuten mitbraten. Fleisch aus der Pfanne heben und warm halten. Bratsatz mit Madeira und Bouillon ablöschen. Ca. 5 Minuten einkochen lassen. Thymianblättchen dazuzupfen. Leber daruntermischen und gut heiss werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren. Dazu passt Rösti.

Rezept: Andrea Mäusli

Nährwerte pro Portion

Gesundheitstipps findest du auf Migros-iMpuls.ch

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration