Kalbsbraten mit Minzekruste

Kalbsbraten mit Minzekruste

2 Std. 30 Min.

In einem Weisswein-Gemüse-Fond wird der Kalbsbraten im Ofen geschmort. Am Schluss bekommt er eine Kruste mit Minze. Ein ideales Gericht für Gäste.

Zutaten

HauptgerichtFür 6 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 200 gGemüse, z. B. Karotten, Lauch, Sellerie, Zwiebel
  • 2Kalbsbratenstücke von der Schulter à 600 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 3 ELSonnenblumenöl
  • 50 gTomatenpüree
  • 2 dlWeisswein
  • 7 dlKalbsfond
  • 2 BundPfefferminze
  • 1 BundPetersilie
  • 50 gButter, weich
  • 50 gPaniermehl
  • 600 gFenchel
  • 1 ELSojasauce
Kilokalorien
490 kcal
2.050 kj
Eiweiss
53 g
47,9 %
Fett
19 g
38,6 %
Kohlenhydrate
15 g
13,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 60 Minuten
braten:
ca. 1 Stunden
Gesamt:
2 Std. 30 Min.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Gemüse klein schneiden. Fleisch mit 2 TL Salz, Pfeffer und Paprika würzen. In 2 EL Öl in einem Bräter 10 Minuten braten. Gemüse und Tomatenpüree beigeben. 5 Minuten mitbraten. Mit Wein ablöschen, reduzieren. Fond beigeben. Fleisch im Ofen ca. 1 Stunde garen, ab und zu mit Jus übergiessen.

    fast fertig
  2. Für die Kruste Kräuter hacken. Mit Butter und Paniermehl mischen. Auf Backpapier in Grösse der Bratenstücke verteilen, gut andrücken. Kühl stellen. Fenchel in Schnitze schneiden. Mit restlichem Öl bestreichen, salzen und pfeffern. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Braten aus dem Jus heben. Kräuterkruste daraufpressen, Papier entfernen. Fleisch neben den Fenchel legen. Im Ofen 25–30 Minuten braten. Jus absieben und einkochen lassen. Mit Sojasauce abschmecken. Braten tranchieren. Mit Jus und Fenchel servieren.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration