Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Johannisbeerglace mit Basilikumzucker

Johannisbeerglace mit Basilikumzucker

Gesamt: 50 Minuten • Aktiv: ca. 30 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 4 g, Fett 13 g, Kohlenhydrate 22 g, 240 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Eine selbst gemachte Johannisbeerglace ist an sich schon ein herrlicher Genuss. Besonders raffiniert wird das Dessert durch Puderzucker mit Basilikum.

Zutaten

Dessert

Für

8
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

  • 225 g Johannisbeeren
  • 60 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • ½ TL Johannisbrotkernmehl , aus dem Alnatura-Supermarkt
  • 0,75 dl Milch
  • 1 dl Rahm
  • ½ Bund Basilikum
  • 10 g Puderzucker
  • Johannisbeeren für die Garnitur
  • 450 g Johannisbeeren
  • 120 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl , aus dem Alnatura-Supermarkt
  • 1,5 dl Milch
  • 2 dl Rahm
  • 1 Bund Basilikum
  • 20 g Puderzucker
  • Johannisbeeren für die Garnitur
  • 675 g Johannisbeeren
  • 180 g Zucker
  • 6 Eigelb
  • 1½ TL Johannisbrotkernmehl , aus dem Alnatura-Supermarkt
  • 2,25 dl Milch
  • 3 dl Rahm
  • 1½ Bund Basilikum
  • 30 g Puderzucker
  • Johannisbeeren für die Garnitur

So gehts

gefrieren lassen:
ca. 30 Minuten
Zubereitung:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
50 Minuten
  1. Johannisbeeren abstreifen und mit der Hälfte des Zuckers pürieren. Masse durch ein Sieb streichen. Eigelb, Johannisbrotkernmehl, Milch, Rahm und restlichen Zucker in eine Pfanne geben. Unter ständigem Rühren bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen, bis die Masse etwas bindet. Vorsicht, nicht kochen lassen! Pfanne in eine Schüssel mit Eiswasser stellen, Masse vollständig auskühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren. ¾ des Johannisbeersafts zur Masse mischen. In einer Glacemaschine gefrieren lassen.

    fast fertig
  2. Inzwischen Basilikumblättchen abzupfen und mit Puderzucker pürieren. Johannisbeerglace mit restlichem Johannisbeersaft und Basilikumzucker servieren. Nach Belieben mit Beeren garnieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/johannisbeerglace-mit-basilikumzucker
Habe ich gekocht Gekocht

Tipps

Zubereitung ohne Glacemaschine: Glacemasse in einer Schüssel ca. 4 Stunden in den Tiefkühler stellen. Dabei alle 30 Minuten mit einem Schwingbesen umrühren. Johannisbrotkernmehl ist ein geschmacksneutrales Bindemittel. Es wird aus den Samen der Frucht des Johannisbrotbaumes gewonnen. Es eignet sich zum Binden von kalten und warmen Flüssigkeiten, macht Massen sämig. Bei Glace, die ohne Glacemaschine hergestellt wird, kommt es so zu weniger Eiskristallen.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren