Hirschschnitzel mit Marroniragout

Hirschschnitzel mit Marroniragout

50 Min.

Herbstzeit ist Hirschzeit: mit Knoblauch und Senf gebratene Hirschschnitzel, serviert an einem würzigen Marroniragout mit Feigen, Lauch und Traubensaft.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Fleisch portionenweise braten und bis zum Servieren warm halten.
  • 150 ggetrocknete Feigen
  • 120 gLauch
  • 300 gtiefgekühlte, geschälte Marroni, vor Gebrauch aufgetaut
  • 5 ELOlivenöl
  • 1 ELZucker
  • 1Lorbeerblatt
  • 2 dlTraubensaft
  • 2 dlklare Bratensauce
  • 20 geiskalte Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1Knoblauchzehe
  • 1 ELmilder Senf
  • 12Hirschschnitzel à ca. 80 g
  • 225 ggetrocknete Feigen
  • 180 gLauch
  • 450 gtiefgekühlte, geschälte Marroni, vor Gebrauch aufgetaut
  • 7½ ELOlivenöl
  • 1½ ELZucker
  • Lorbeerblätter
  • 3 dlTraubensaft
  • 3 dlklare Bratensauce
  • 30 geiskalte Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauchzehen
  • 1½ ELmilder Senf
  • 18Hirschschnitzel à ca. 80 g
  • 300 ggetrocknete Feigen
  • 240 gLauch
  • 600 gtiefgekühlte, geschälte Marroni, vor Gebrauch aufgetaut
  • 1 dlOlivenöl
  • 2 ELZucker
  • 2Lorbeerblätter
  • 4 dlTraubensaft
  • 4 dlklare Bratensauce
  • 40 geiskalte Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2Knoblauchzehen
  • 2 ELmilder Senf
  • 24Hirschschnitzel à ca. 80 g
  • 375 ggetrocknete Feigen
  • 300 gLauch
  • 750 gtiefgekühlte, geschälte Marroni, vor Gebrauch aufgetaut
  • 1,25 dlOlivenöl
  • 2½ ELZucker
  • Lorbeerblätter
  • 5 dlTraubensaft
  • 5 dlklare Bratensauce
  • 50 geiskalte Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauchzehen
  • 2½ ELmilder Senf
  • 30Hirschschnitzel à ca. 80 g
  • 450 ggetrocknete Feigen
  • 360 gLauch
  • 900 gtiefgekühlte, geschälte Marroni, vor Gebrauch aufgetaut
  • 1,5 dlOlivenöl
  • 3 ELZucker
  • 3Lorbeerblätter
  • 6 dlTraubensaft
  • 6 dlklare Bratensauce
  • 60 geiskalte Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3Knoblauchzehen
  • 3 ELmilder Senf
  • 36Hirschschnitzel à ca. 80 g
Kilokalorien
720 kcal
3.000 kj
Eiweiss
56 g
31,8 %
Fett
24 g
30,7 %
Kohlenhydrate
66 g
37,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 50 Minuten
  1. Feigen sechsteln. Lauch in Ringe schneiden. Marroni in wenig Öl unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten dünsten. Lauch beigeben und kurz mitdünsten. Mit Zucker bestreuen und diesen leicht caramelisieren lassen. Feigen und Lorbeerblatt dazugeben. Mit Traubensaft ablöschen. Bratensauce dazugiessen. Flüssigkeit bei mittlerer Hitze auf etwa 1/3 einkochen lassen. Lorbeerblatt entfernen. Butter nach und nach unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten, aber nicht mehr kochen.

    fast fertig
  2. Knoblauch zum Senf pressen. Hirschschnitzel damit bestreichen. Mit Pfeffer würzen. In einer grossen Pfanne mit dem restlichem Öl auf jeder Seite 3-4 Minuten braten. Mit dem Marroniragout servieren. Dazu passt Reis.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration