Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Himbeeressig

Himbeeressig

Himbeeressig gibt nicht nur Salaten eine besondere Note. Aus Weissweinessig, Condimento bianco, Himbeeren und Kräutern wird er einfach selbst hergestellt.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • 72 Std. 15 Min.

Zutaten

Einmachen

Ergibt

2
  • 2
  • 4

Flaschen à 5 dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½ BundKräuter, z. B. Petersilie, Schnittlauch
  • 200 gHimbeeren
  • 4 dlWeissweinessig
  • 6 dlCondimento bianco
  • 1 BundKräuter, z. B. Petersilie, Schnittlauch
  • 400 gHimbeeren
  • 8 dlWeissweinessig
  • 1,2 lCondimento bianco
Kilokalorien
390 kcal
1.650 kj
Eiweiss
3 g
3,3 %
Fett
4 g
10 %
Kohlenhydrate
78 g
86,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
ziehen lassen:
2-3 Tage
Gesamt:
72 Std. 15 Min.

Das könnte dir helfen:

  1. Kräuter gut waschen. Mit den Himbeeren und den beiden Essigsorten in saubere Einmachgläser geben. Verschliessen und 2–3 Tage ziehen lassen. Gläser ca. 2 mal täglich wenden. Aromatisierten Essig durch ein feinmaschiges Tuch absieben. Nach Belieben einige hübsche Kräuter und Beeren beiseitestellen.

    fast fertig
  2. Essig aufkochen. Randvoll in ausgekochte Flaschen füllen. Nach Belieben einige Kräuter und Beeren zur Dekoration in den Essig geben. Flaschen sofort verschliessen. Essig auskühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/himbeeressig
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipp

Dunkel und kühl gelagert, ist der Himbeeressig einige Monate haltbar.

Nutzt du die Kochbücher schon?

rezeptsammlungsteaser-buch-mit-herz

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Neugierig geworden? Du kannst direkt loslegen:

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren