Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Herbstgemüse mit Wacholder

Herbstgemüse mit Wacholder

1 Std.

Eine herbstliche Beilage, die wärmt: Sellerie, Karotten und Kartoffeln anbraten und mit Gin ablöschen, dann mit Wacholderbeeren und Gewürzen schmoren.

  • Vegetarisch

Zutaten

Beilage

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 200 gSellerie
  • 200 gKarotten
  • ½mehligkochende Kartoffel
  • 1 ELBratbutter
  • 3 clGin
  • 1,5 dlGemüsebouillon
  • ¼Zimtstange
  • 2 ZweigeThymian
  • 1 ZweigSalbei
  • 3Wacholderbeeren
  • Pfefferkörner
  • ½Gewürznelke
  • 100 gLattich
  • Salz
  • 400 gSellerie
  • 400 gKarotten
  • 1mehligkochende Kartoffel
  • 2 ELBratbutter
  • 6 clGin
  • 3 dlGemüsebouillon
  • ½Zimtstange
  • 4 ZweigeThymian
  • 2 ZweigeSalbei
  • 6Wacholderbeeren
  • Pfefferkörner
  • 1Gewürznelke
  • 200 gLattich
  • Salz
  • 600 gSellerie
  • 600 gKarotten
  • mehligkochende Kartoffeln
  • 3 ELBratbutter
  • 9 clGin
  • 4,5 dlGemüsebouillon
  • ¾Zimtstange
  • 6 ZweigeThymian
  • 3 ZweigeSalbei
  • 9Wacholderbeeren
  • Pfefferkörner
  • Gewürznelken
  • 300 gLattich
  • Salz
  • 800 gSellerie
  • 800 gKarotten
  • 2mehligkochende Kartoffeln
  • 4 ELBratbutter
  • 1,2 dlGin
  • 6 dlGemüsebouillon
  • 1Zimtstange
  • 8 ZweigeThymian
  • 4 ZweigeSalbei
  • 12Wacholderbeeren
  • Pfefferkörner
  • 2Gewürznelken
  • 400 gLattich
  • Salz
  • 1 gSellerie
  • 1 gKarotten
  • mehligkochende Kartoffeln
  • 5 ELBratbutter
  • 1,5 dlGin
  • 7,5 dlGemüsebouillon
  • Zimtstangen
  • 10 ZweigeThymian
  • 5 ZweigeSalbei
  • 15Wacholderbeeren
  • Pfefferkörner
  • Gewürznelken
  • 500 gLattich
  • Salz
  • 1,2 gSellerie
  • 1,2 gKarotten
  • 3mehligkochende Kartoffeln
  • 6 ELBratbutter
  • 1,8 dlGin
  • 9 dlGemüsebouillon
  • Zimtstangen
  • 12 ZweigeThymian
  • 6 ZweigeSalbei
  • 18Wacholderbeeren
  • Pfefferkörner
  • 3Gewürznelken
  • 600 gLattich
  • Salz
Kilokalorien
210 kcal
850 kj
Eiweiss
5 g
14,2 %
Fett
5 g
31,9 %
Kohlenhydrate
19 g
53,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
schmoren lassen:
ca. 40 Minuten
Gesamt:
1 Std.
  1. Gemüse und Kartoffel schälen und in Würfel schneiden. In einem Schmortopf mit Bratbutter bei starker Hitze anbraten, bis das Gemüse leicht Farbe annimmt. Mit Gin ablöschen und mit Bouillon auffüllen. Zimt, Thymian und Salbei mit einer Bratenschnur zu einem Kräuterbündel zusammenbinden. Wacholderbeeren, Pfefferkörner und die Gewürznelke in ein Stofftüchlein geben und dieses mit Bratenschnur zu einem Gewürzbeutel binden. Mit dem Kräuterbündel zum Gemüse geben. Ca. 40 Minuten zugedeckt schmoren lassen.

    fast fertig
  2. Deckel entfernen und Flüssigkeit zur Hälfte einkochen lassen. Lattich längs halbieren, Storzen entfernen und Lattich in Streifen schneiden. Unter das Gemüse mischen. Gewürzbeutel und Kräuterbündel entfernen. Gemüse mit Salz abschmecken.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/herbstgemuese-mit-wacholder

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren