Grüne Spitzpeperoni mit Kräuter-Zitronen-Salz

Grüne Spitzpeperoni mit Kräuter-Zitronen-Salz

20 Min.

In Olivenöl mit Knoblauch gebratene grüne Spitzpeperoni werden mit Salz, Kräutern und Zitronenschale bestreut. Als Vorspeise oder für ein Buffet.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Beilage

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½ Bundglattblättrige Petersilie
  • ½Zitrone
  • 1 ELFleur de sel
  • 1Knoblauchzehe
  • 2½ ELOlivenöl
  • 250 ggrüne Spitzpeperoni, vom Markt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bundglattblättrige Petersilie
  • 1Zitrone
  • 2 ELFleur de sel
  • 2Knoblauchzehen
  • 5 ELOlivenöl
  • 500 ggrüne Spitzpeperoni, vom Markt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1½ Bundglattblättrige Petersilie
  • Zitronen
  • 3 ELFleur de sel
  • 3Knoblauchzehen
  • 7½ ELOlivenöl
  • 750 ggrüne Spitzpeperoni, vom Markt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Bundglattblättrige Petersilie
  • 2Zitronen
  • 4 ELFleur de sel
  • 4Knoblauchzehen
  • 1 dlOlivenöl
  • 1 kggrüne Spitzpeperoni, vom Markt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2½ Bundglattblättrige Petersilie
  • Zitronen
  • 5 ELFleur de sel
  • 5Knoblauchzehen
  • 1,25 dlOlivenöl
  • 1,25 kggrüne Spitzpeperoni, vom Markt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Bundglattblättrige Petersilie
  • 3Zitronen
  • 6 ELFleur de sel
  • 6Knoblauchzehen
  • 1,5 dlOlivenöl
  • 1,5 kggrüne Spitzpeperoni, vom Markt
  • Pfeffer aus der Mühle
Kilokalorien
140 kcal
600 kj
Eiweiss
2 g
5,9 %
Fett
12 g
79,4 %
Kohlenhydrate
5 g
14,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Petersilie hacken. Zitronenschale fein abreiben. Kräuter und Zitronenschale mit Fleur de sel mischen. Knoblauch schälen und mit einem Messer flach drücken. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Peperoni und Knoblauch dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rundum braten, bis sie etwas braun sind. Peperoni mit Kräuter-Zitronen-Salz und Pfeffer bestreuen und servieren.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration