Grittibänz mit Speck und Rosmarin

Grittibänz mit Speck und Rosmarin

3 Std.

Etwas Schönes und Schmackhaftes für den Winter-Brunch: Grittibänz aus Urdinkel- und Vollkornmehl mit Speckwürfeli und Rosmarin, garniert mit Haselnüssen.

  • Laktosefrei

Zutaten

Salziges GebäckErgibt 4 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 400 gUrdinkel-Mehl
  • 400 gVollkorn-Mehl
  • 2 TLSalz
  • 2 ELRosmarin, fein gehackt
  • 60 gSpeckwürfeli
  • 2 ELRapsöl
  • 20 gHefe
  • ca. 3,5 dlWasser
  • Haselnüsse und Rosmarin für die Garnitur
Kilokalorien
780 kcal
3.300 kj
Eiweiss
34 g
17,5 %
Fett
16 g
18,6 %
Kohlenhydrate
124 g
63,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 35 Minuten
aufgehen lassen:
ca. 70 Minuten
backen:
ca. 30 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
3 Std.
  1. Alle Zutaten bis und mit Rapsöl mischen. Hefe im Wasser auflösen, zur Mehlmischung geben. Zu einem weichen, geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt ca. 40 Minuten aufgehen lassen.

    fast fertig
  2. Teig auf wenig Urdinkel-Mehl kurz zusammenkneten. In 4 gleich grosse Portionen teilen. Je 1/5 zu einem Bällchen (Kopf), den Rest zu einem länglichen Leib formen. Grittibänze auf einem mit Backpapier belegten Blech zusammensetzen. Etwas flach drücken, zwei Einschnitte für die Arme, einen für die Beine anbringen. Haselnüsse für die Augen tief eindrücken. Nach Belieben verzieren. In der Ofenmitte ca. 30 Minuten aufgehen lassen. Backofen auf 220 °C aufheizen. Ca. 30 Minuten backen. Auf Kuchengitter auskühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Regula Brodbeck

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration