En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (3)
    Dinkel-Körnerbrot

    Dinkel-Körnerbrot

    Knusperbiss zum Zmorge und für zwischendurch. In den Brotlaib von Dinkel-Vollkorn- hellem Mehl Kerne einkneten, Laib vor dem Backen in Kernen wenden.

    Ergibt  2  Stück   à   450  g

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    150   g Urdinkel-Vollkornmehl oder Roggenmehl
    20   g Hefe
    ca.   4,5   dl Wasser
    500   g helles Urdinkelmehl
    50   g Haferkleie
    10   g Salz
    100   g Sonnenblumenkerne
    50   g Sesamsamen
      Mehl zum Formen
    Nährwerte pro Portion
    Kilokalorie
    1570 KCAL
    6600 KJ
    Fett
    28 G
    16,1 %
    Eiweiss
    69 G
    17,6 %
    Kohlenhydrate
    249 G
    63,4 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Rezept: Margaretha Junker
    Fotos: Claudia Linsi

    Zubereitung

    1 EL Urdinkelmehl mit Hefe und 0,5 dl Wasser glatt rühren. Vorteig 30 Minuten aufgehen lassen. Beide Mehle und Kleie in einer Schüssel mischen. Vorteig, restliches Wasser und Salz dazugeben. Alles ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen, eher weichen Teig kneten.

    Kerne und Samen mischen. Davon die Hälfte zum Formen der Brote beiseitestellen. Restliche Mischung unter den Teig kneten. Teig mit einem feuchten Tuch zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 2 Stunden um das Doppelte aufgehen lassen.

    Teig auf etwas Mehl durchkneten und halbieren. Je eine grosse Kugel formen. Mit Wasser bepinseln. In der beiseitegestellten Kernemischung wenden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Brote über Kreuz einschneiden. Backofen auf 220 °C einschalten. Brote in die untere Ofenhälfte einschieben. Bei aufsteigender Hitze ca. 50 Minuten backen. Nach 20 Minuten der Backzeit Temperatur auf 180 °C reduzieren. Brote fertig backen. Backprobe: Klopft man auf die Unterseite, tönt es hohl. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 30 Min.

    + aufgehen lassen ca. 2,5 Std.

    + backen pro Blech ca. 50 Min.

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Tipp
    Fruchtaufstrich: 100 g Früchte, je nach Saison Tiefkühlfrüchte, z. B. Beeren oder Aprikosen auftauen lassen. Mit einem Stabmixer nicht zu fein pürieren und leicht süssen. Püree mit 1 TL Chia-Samen mischen und 15 Minuten quellen lassen. Fruchtpüree ist im Kühlschrank 2 Tage haltbar.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (1)
    U. Chapuis 18.02.2017

    Bonjour, dans les ingredients c'est note la levure, mais dans la recette elle n'est pas mentionne. On doit l'ajouter a quel moment?

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (3)

      Das Rezept wurde bereits von 3 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      60 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Geübt
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.