Grillierte Zucchettiblüten

Grillierte Zucchettiblüten

50 Min.

Zucchettiblüten sind eine besondere Delikatesse. Mit einer süsslichen Masse aus Ricotta, Honig und Datteln gefüllt werden die Blüten zum Star des Grills.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert Für 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 250 gRicotta
  • 3 ELflüssiger Honig
  • 1 ELOrangenblütenwasser, aus dem Delikatessgeschäft
  • 1Zitrone
  • 1 ZweigThymian
  • 100 gDatteln, entsteint
  • 12Zucchettiblüten, vom Markt
  • 4Feigen
  • 2 ELOlivenöl
  • 3 ELPinienkerne
Kilokalorien
380 kcal
1.600 kj
Eiweiss
9 g
9,7 %
Fett
16 g
38,7 %
Kohlenhydrate
48 g
51,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
grillieren:
ca. 5 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Ricotta, 1 EL des Honigs und Orangenblütenwasser verrühren. Zitronenschale fein dazureiben. Zitrone auspressen und 2 EL des Safts untermischen. Thymianblättchen abzupfen. Datteln fein hacken. Beides unter die Ricottamasse mischen.

    fast fertig
  2. Grill auf 220 °C vorheizen. Zucchettiblüten säubern, Staubgefässe und Härchen entfernen. Ricottamasse in einen Spritzsack geben, sorgfälltig in die Blüten füllen. Blütenenden leicht zudrehen. Feigen halbieren. Zusammen mit den Zucchettiblüten mit Öl bepinseln. Pinienkerne in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett leicht anrösten. Feigen und Blüten auf dem Grill rundum ca. 5 Minuten grillieren. Auf einer Platte anrichten. Mit restlichem Honig beträufeln, Pinienkerne darüberstreuen.

    fast fertig
Rezept: Assata Walter

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration