Gemüsekuchen

Gemüsekuchen

1 Std.

Ein Gemüsekuchen mit Karotten, Sellerie und Lauch, mit Greyerzer im Ofen gebacken, gefällt als Vegi-Hauptgericht auch Fleischessern. Auch partytauglich.

  • Vegetarisch

Zutaten

Salziges Gebäck

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 2 Bleche à 38 × 10 cm

für 4 Bleche à 38 × 10 cm

  • 300 gKarotten
  • 300 gSellerie
  • 1Zwiebel
  • 2 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1rechteckig ausgewallter Kuchenteig à 300 g
  • 150 gLauch
  • 3 dlHalbrahm
  • 60 ggeriebener Greyerzer
  • 600 gKarotten
  • 600 gSellerie
  • 2Zwiebeln
  • 4 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2rechteckig ausgewallte Kuchenteige à 300 g
  • 300 gLauch
  • 6 dlHalbrahm
  • 120 ggeriebener Greyerzer
Kilokalorien
670 kcal
2.800 kj
Eiweiss
13 g
8,1 %
Fett
46 g
64,5 %
Kohlenhydrate
44 g
27,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Karotten längs halbieren und in ca. 5 mm dünne Scheiben schneiden. Sellerie gleich gross schneiden. Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden. Alle bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten im Öl dünsten, bis die Gemüse weich sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

    fast fertig
  2. Kuchenteig samt Papier längs halbieren und Bleche damit belegen. Teig mit der Gabel einstechen. Gemüse in die Bleche verteilen. Lauch in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und dekorativ auf das Gemüse legen. Rahm und Käse mischen und über das Gemüse verteilen. In der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration