Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Gemüsegratin

Gemüsegratin

50 Min.

Optisch spielen Erbsen, Blumenkohl, Karotten und Kartoffeln die Hauptrolle in diesem Gemüsegratin, geschmacklich Oregano und der rahmige Ei-Käse-Guss.

  • Vegetarisch

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Gratinform à ca. 28 × 20 cm

  • 200 gBlumenkohl
  • 200 gKarotten
  • 600 gfestkochende Kartoffeln
  • 1 lGemüsebouillon
  • 200 gtiefgekühlte Erbsen, aufgetaut
  • 2,5 dlHalbrahm
  • 1Ei
  • 50 ggeriebener Gruyère
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TLgetrockneter Oregano
Kilokalorien
440 kcal
1.800 kj
Eiweiss
14 g
13,5 %
Fett
22 g
47,8 %
Kohlenhydrate
40 g
38,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Weiter gehts

    Blumenkohl in Röschen teilen. Karotten in ca. 3 cm lange Stäbchen, Kartoffeln in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden. Backofen auf 200 °C Unter-/Oberhitze vorheizen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Bouillon aufkochen. Gemüse und Kartoffeln in der Bouillon 8–10 Minuten blanchieren. Mit einer Lochkelle herausheben und mit den Erbsen in eine grosse Gratinform geben.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    1 dl der Gemüsebouillon, Rahm, Ei und Käse verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Guss über das Gemüse giessen. Im Ofen ca. 20 Minuten backen.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/gemuesegratin

Nährwerte pro Portion

Tipps

Den Gratin mit frischem anstelle von getrocknetem Oregeno würzen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren